alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaBetreiber eines niederl. Feuerwehr-Forums muss Schadensersatz zahlen10 Beträge
Rubrikrund um´s FW-Forum
 
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg751331
Datum22.01.2013 12:342270 x gelesen
hallo,

Geschrieben von Volker L.Jürgen, ich hoffe mal, dass Du Dich entsprechend absicherst.
Ich hab da schon ein Auge drauf. Die Problematik ist mir da schon bewusst.

Bisher hatten wir hier im Forum keine solche Probleme. Wenn mal hin und wieder sich ein Rechteinhaber meldet kläre ich die Sache schnell ab.

Im Feuerwehr-Markt nervt mich diese Problematik mehr. Obwohl in den ABGs ausdrücklich drinsteht das nur Bilder vom tatsächlich angebotenem Artikel eingestellt werden dürfen und zusätzlich der Hinweis auf die Genehmigung durch den Rechteinhaber auch noch im Upload-Formular drinsteht vergeht keine Woche in der ich nicht manuell Bilder wieder ausnehmen muss.

MkG Jürgen Mayer

Neu: Jürgens WebBlog auf www.FEUERWEHR.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorVolk8er 8L., Erlangen / Bayern751330
Datum22.01.2013 12:182241 x gelesen
Jürgen, ich hoffe mal, dass Du Dich entsprechend absicherst.

..natürlich gebe ich hier nur meine ganz persönliche Meinung kund...

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorAndr8é P8., Magdeburg / Schönwalde (BAR) / Sachsen-Anhalt / Brandenburg751327
Datum22.01.2013 11:082471 x gelesen
Geschrieben von Jürgen M.Zumindest hier in Deutschland muss ein Forenbetreiben bei einem Hinweis auf einen Rechtsverstoss reagieren. Ansonsten hängt er haftungsrechtlich mit drin. Und das kann teuer werden

Wie wir hier gerade sehen. Auch die Reaktionen mancher User auf den Beitrag in dem Forum sind "köstlich", zeigt es doch die heute oft vorherrschende Meinung, das Internet sei ein Selbstbedienungsladen.

Dem ist aber nicht so. So einige Fotokollegen haben schon drei- oder vierstellige Rechnungen (anhängig von Bildmenge und dem wer es gemacht hat) wegen Bildurheberverstößen verschickt und auch in der Regel anstandslos bezahlt bekommen.

Ja, ich bin einer von den "Verrückten", die häufig mit einer Kamera rumrennen: www.bos-fahrzeuge.info


Alles was ich von mir gebe, ist meine eigene Meinung!
Ich schreibe hier unabhängig von meiner Wehr!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg751325
Datum22.01.2013 10:582520 x gelesen
hallo,

Sinngemäss geschrieben von Forumsbetreiber:Um die anderen Bilder zu entfernen, brauchen wir die Einverständniserklärung der jeweiligen Fotografen.
aua :-()

Der Betrieb eines Forums ist nicht vergnügungssteuerpflichtig und man muss sich zu (fast) 100% darauf einstellen das man dabei zwangsweise Erfahrungen mit der Juristerei sammeln muss :-(

Daher ist es sehr wichtig sich über die rechtlichen Grundlagen zu informieren und diese dann beim Betrieb und der Moderation zu beachten.

Zumindest hier in Deutschland muss ein Forenbetreiben bei einem Hinweis auf einen Rechtsverstoss reagieren. Ansonsten hängt er haftungsrechtlich mit drin. Und das kann teuer werden :-(

Geschrieben von André P.Das durften auch schon leichtsinnige Jugendliche in Deutschland erfahren, die der Meinung waren, Bilder zu "klauen".
Nicht nur Jugendliche. Ich hab im Feuerwehr-Markt immer wieder massive Probleme mit Leuten die zu ihren Anzeigen geklaute Bilder hochladen.

Wenn ich die dann darauf anspreche zeigt es sich das die absolut keine Ahnung haben und Bilder gedankenlos bei Google "finden" und für sich selbst nutzen.

MkG Jürgen Mayer

Neu: Jürgens WebBlog auf www.FEUERWEHR.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorAndr8é P8., Magdeburg / Schönwalde (BAR) / Sachsen-Anhalt / Brandenburg751323
Datum22.01.2013 10:492628 x gelesen
Irgendwie überrascht mich das jetzt überhaupt nicht.

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich in dem Forum ein Foto von mir entdeckt, dass dort ohne meine Erlaubnis gezeigt wurde. Ich hatte den Betreiber freundlich auf den Missstand hingewiesen, auch dass dort weitere Bilder ohne Erlaubnis der Urheber (waren einige Bilder von BOS-Fahrzeuge.info) gezeigt wurden.

Die Antwort auf meine Nachricht war frei übersetzt folgende: Wir haben Ihr Bild entfernt. Um die anderen Bilder zu entfernen, brauchen wir die Einverständniserklärung der jeweiligen Fotografen.

Da sollen sie sich nach meiner Meinung nicht wundern, wenn irgendwer (ich war es nicht) da mal die große Keule schwingt! Wie heißt es so schön: Wer nicht hören will, muss fühlen. Das durften auch schon leichtsinnige Jugendliche in Deutschland erfahren, die der Meinung waren, Bilder zu "klauen".

Ja, ich bin einer von den "Verrückten", die häufig mit einer Kamera rumrennen: www.bos-fahrzeuge.info


Alles was ich von mir gebe, ist meine eigene Meinung!
Ich schreibe hier unabhängig von meiner Wehr!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg751301
Datum21.01.2013 23:263239 x gelesen
hallo,

ups - da hab ich den falschen Link erwischt.

hier der richtig Link zum Urteil: http://www.hetbrandweerforum.nl/rechtszaak/vonnis-brandweerforum.pdf

MkG Jürgen Mayer

Neu: Jürgens WebBlog auf www.FEUERWEHR.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorLinu8s D8., Thierstein und Magdeburg / Bayern und Sachsen-Anhalt751300
Datum21.01.2013 23:253129 x gelesen
Geschrieben von Jürgen M.hier das Urteil:
Irgendwie streikt da der Link. Aber naja, die Übersetzung ist ähnlich schwer zu lesen wie das Original. *lach*

MfG (Mit fränkischen Grüßen)
Linus

(Ach ja: Wenn ich etwas schreibe, tue ich dies nach bestem Wissen und Gewissen - was nicht heißen soll, dass es auch wirklich richtig sein muss.)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg751298
Datum21.01.2013 23:223172 x gelesen
hallo,

mein Niederländisch ist etwas eingerostet ;-) Daher kann ich jetzt da leider die Hintergründe nicht bewerten.

hier das Urteil:

=> http://translate.googleusercontent.com/translate_c?depth=1&rurl=translate.google.com&sl=nl&tl=de&twu=1&u=http://www.hetbrandweerforum.nl/rechtszaak/vonnis-brandweerforum.pdf&usg=ALkJrhggYJ-VbCKUc_IxFik2Vu_RYfm1rQ

MkG Jürgen Mayer

Neu: Jürgens WebBlog auf www.FEUERWEHR.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorLinu8s D8., Thierstein und Magdeburg / Bayern und Sachsen-Anhalt751296
Datum21.01.2013 23:193201 x gelesen
Geschrieben von Jürgen M.115 Bilder
Wie kommt es denn zustande, dass so viele Bilder auf einmal verhandelt werden? Sind das irgendwelche Kanzleien, die nachforschen und den Rechteinhabern "vorschlagen" das zu verfolgen?

MfG (Mit fränkischen Grüßen)
Linus

(Ach ja: Wenn ich etwas schreibe, tue ich dies nach bestem Wissen und Gewissen - was nicht heißen soll, dass es auch wirklich richtig sein muss.)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg751292
Datum21.01.2013 22:535444 x gelesen
hallo

Der Betreiber des Brandweerforums muss wegen Urheberrechtsverletzung durch Bilder die in dessen Forum gepostet wurden Schadensersatz bezahlen.

Er soll innerhalb einer Woche 12,572.63 an die Rechteinhaber zahlen.

Die Summe setzt sich, soweit ich das aus dem Urteil entnehmen kann aus den Schadensersatz ( 115 Bilder a 50 Euro) und den Gerichts- bzw. Anwaltkosten zusammen.

Info im Brandweerforum (übersetzt)

Da gibt es jetzt einen Spendenaufruf um den Admin zu unterstützen

MkG Jürgen Mayer

Neu: Jürgens WebBlog auf www.FEUERWEHR.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 21.01.2013 22:53 Jürg7en 7M., Weinstadt
 21.01.2013 23:19 ., Thierstein und Magdeburg
 21.01.2013 23:22 Jürg7en 7M., Weinstadt
 21.01.2013 23:25 ., Thierstein und Magdeburg
 21.01.2013 23:26 Jürg7en 7M., Weinstadt
 22.01.2013 10:49 Andr7é P7., Magdeburg / Schönwalde (BAR)
 22.01.2013 10:58 Jürg7en 7M., Weinstadt
 22.01.2013 11:08 Andr7é P7., Magdeburg / Schönwalde (BAR)
 22.01.2013 12:18 Volk7er 7L., Erlangen
 22.01.2013 12:34 Jürg7en 7M., Weinstadt
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt