News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner
#31

Sortierung umschalten zurück

ThemaZusätzliche Kräfte???15 Beträge
RubrikFreiw. Feuerwehr
 
AutorTim 8L., Düsseldorf / NRW422777
Datum22.08.2007 12:406115 x gelesen
Feuerwehr auf mögliche Unwetter gut vorbereitet
Düsseldorf ... Das sei kein Problem für die Einsatzkräfte, sagte uns ein Feuerwehrsprecher - nullim Notfall werde man zusätzliches Personal über die freiwillige Feuerwehr anfordern.Man könne ohnehin nur flexibel auf solche Unwetter-Warnungen reagieren... Quelle: www.antenneduesseldorf.de


Sollte das ein Zitat von Vertretern des Amtes 37 sein finde ich persönlich diese Formulierung eine absolute Unverschämtheit und ein Schlag ins Gesicht eines jeden Freiwilligen F-Angehörigen. Ich persönlich habe mich nie als "zusätzliche Kraft" empfunden sondern als Vollwertiges Feuerwehr Mitglied. Die Führung sollte sich mal überlegen, wie sie Großschadenslagen wie Kyrill, Hochwasser und Großbrände ohne ihren "Anhang" bewältigen würde. Mit solchen Formulierungen sollte man ganz vorsichtig sein, die Moral in den Freiwilligen Wachen unterstützt man damit jedenfalls nicht. Und letztendlich fördern sie nur die Spaltung zwischen BF und FF - eine Tatsache die gerade in Düsseldorf definitiv besteht.


Gruß

Tim


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJan 8S., Wallenhorst / 422779
Datum22.08.2007 12:475193 x gelesen
Geschrieben von Tim LöwenzahnUnd letztendlich fördern sie nur die Spaltung zwischen BF und FF - eine Tatsache die gerade in Düsseldorf definitiv besteht.

Kann es sein, dass diese auch besteht, weil wegen solchen Nicklichkeiten so ein Trara gemacht wird? Ich kann aus der Formulierung keine Attacke auf das Ehrenamt erkennen, sondern eher eine Hervorstellung. Man hätte den Zusatz "über die freiwillige Feuerwehr" ja auch weglassen können.

Grüße, Jan


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUwe 8K., blaustein / D422780
Datum22.08.2007 12:515144 x gelesen
Geschrieben von Tim Löwenzahnnullim Notfall werde man zusätzliches Personal über die freiwillige Feuerwehr anfordern.

Sei doch froh, wenn du keine Keller auspumpen mußt oder irgend einen Dreck von der Strasse räumen musst. Oder bist du so tacker darauf mit Tütata umherzufahren.

Und sich an irgendwelchen Aussagen hochzuziehen die irgendwo abgedruckt wurden ist doch nicht das Wahre, dadurch sind schon Kriege entstanden!


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMich8ael8 L.8, Dausenau / RLP422783
Datum22.08.2007 12:545096 x gelesen
Geschrieben von Uwe KampUnd sich an irgendwelchen Aussagen hochzuziehen die irgendwo abgedruckt wurden ist doch nicht das Wahre, dadurch sind schon Kriege entstanden!

Stimmt, 12km von hier.....


Gruß
ML


Alle Beiträge geben meine eigene Meinung wieder.
Sollte sich jemand daran stören so stehe ich jederzeit für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8H., Schriesheim / Baden-Württemberg422784
Datum22.08.2007 12:545072 x gelesen
Geschrieben von Tim LöwenzahnSollte das ein Zitat von Vertretern des Amtes 37 sein finde ich persönlich diese Formulierung eine absolute Unverschämtheit und ein Schlag ins Gesicht eines jeden Freiwilligen F-Angehörigen. Ich persönlich habe mich nie als "zusätzliche Kraft" empfunden sondern als Vollwertiges Feuerwehr Mitglied.



Man kann sich ja auch über alles aufregen, oder? Wo steht in diesem Zitat irgendwas negatives über die FF? Der Feuerwehrsprecher meinte damit wohl dass, falls die im Dienst befindlichen Kräfte der BF nicht ausreichen, Kräfte der FF hinzugezogen werden um die Lagen abzuarbeiten. Nachalarmierte Angehörige der BF sind auch als zusätzliches Personal zu sehen, oder? Ich weiss echt nicht wo Du da wieder irgendetwas negatives siehst...
Was Du da wieder hineininterpretierst ist das übliche Problem von vielen Angehörigen einer FF in Städten mit BF. Sie denken die BF nimmt ihnen unberechtigterweise die Butter vom Brot und sie können alles genauso gut oder meistens auch besser als die BF. In einer Stadt mit BF und FF ist wohl das BF-Personal als Richtlinie bezogen auf Ausbildung und Einsatzwert zu sehen, oder? Oder weisen in der FF in Düsseldorf alle (!) FAs die selbe Ausbildung und Einsatztauglichkeit wie die BFler auf?


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorEric8 T.8, Wuppertal / NRW422786
Datum22.08.2007 12:545076 x gelesen
Hi,

Geschrieben von Jan Südmersen Geschrieben von Tim LöwenzahnUnd letztendlich fördern sie nur die Spaltung zwischen BF und FF - eine Tatsache die gerade in Düsseldorf definitiv besteht.

Kann es sein, dass diese auch besteht, weil wegen solchen Nicklichkeiten so ein Trara gemacht wird? Ich kann aus der Formulierung keine Attacke auf das Ehrenamt erkennen, sondern eher eine Hervorstellung. Man hätte den Zusatz "über die freiwillige Feuerwehr" ja auch weglassen können.


Sehe ich ähnlich. Weiß jetzt auch nicht wo das Problem liegt. Und gerade in Düsseldorf wird IMHO die FF immer wieder von vielen Führungskräften "gepuscht". Differenzen zwischen einigen FFlern und BFlern wird es immer geben, wo ist das Problem?

Grüße, Eric


- - -
www.ff-vohwinkel.de
www.challenge2007.de
- - -

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJoha8nne8s K8., Braunschweig/Magdeburg / Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt422793
Datum22.08.2007 13:105116 x gelesen
Geschrieben von Daniel Hermann Oder weisen in der FF in Düsseldorf alle (!) FAs die selbe Ausbildung und Einsatztauglichkeit wie die BFler auf?
Und selbst wenn, die BF kommt in der Regel schneller, man muss für sie keine Aufwandsentschädigung zahlen, dennsie werden ja dafür bezahlt!!!Wenn die Kräfte der BF ausreichen, ist das doch klasse!
Wer damit nicht klarkommt, in einer Großstadt nicht zu jedem Papierkorb oder Wasser im Keller gerufen zu werden, der sollte sich ganz schnell bei einer BF bewerben.


Muss ich das mit der ausschließlich eigenen Meinung noch extra erwähnen?!

Besucht uns doch einfach auf: www.feuerwehr-braunschweig-innenstadt.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW422833
Datum22.08.2007 15:025147 x gelesen
Geschrieben von Tim LöwenzahnSollte das ein Zitat von Vertretern des Amtes 37 sein finde ich persönlich diese Formulierung eine absolute Unverschämtheit und ein Schlag ins Gesicht eines jeden Freiwilligen F-Angehörigen.

Wieso so empfindlich - und überhaupt betroffen?
Ist das - sollte es so im Radio gekommen sein -
1. eine Mediendarstellung, was hat der FA der BF tatsächlich gesagt?
2. inhaltlich nicht verkehrt, weil die LG der FF "zusätzlich" zur BF überall dort hinfahren, wo sie nicht originär (mit) zuständig sind.


Geschrieben von Tim LöwenzahnMit solchen Formulierungen sollte man ganz vorsichtig sein, die Moral in den Freiwilligen Wachen unterstützt man damit jedenfalls nicht.

Kann es sein, dass man sich mehr Probleme selbst schafft, als tatsächlich existieren?

Nenn mir mal eine andere Feuerwehr, wo die FF die Ausbildungs- und Einsatz-Möglichkeiten sowie die dafür erforderliche Ausrüstung so bekommt wie hier...
Wenn man die nicht nutzt ist man m.E. selber schuld. (Ich versteh in jedem Fall so einige Beteiligungsdefizite an gegebenen Ausbildungsmöglichkeiten nicht wirklich. Dass sowas dann im Einzelfall blöde Kommentare geben kann, ist doch klar....)


Geschrieben von Tim LöwenzahnUnd letztendlich fördern sie nur die Spaltung zwischen BF und FF - eine Tatsache die gerade in Düsseldorf definitiv besteht.

Ah ja, wo konkret?
Abgesehen davon, dass die einen dafür Geld bekommen und eine BF-Ausbildung und die anderen das ehrenamtlich machen?
Ansonsten jenseits der Emotionen die Fakten:
In weiten Teilen gleiche Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, abgesehen von Drehleitern praktisch alles andere auch an Sonderausrüstung, gleiche PSA uvm.


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSven8 K.8, Hamburg / Hamburg422845
Datum22.08.2007 15:445126 x gelesen
Hi!

Geschrieben von Ulrich CimolinoAh ja, wo konkret?

Ist es nicht sogar so, dass in D'dorf von Seiten der Amtsleitung eine Werbekampagne für die KatS-Löschzüge gestartet wurde?


Beste Grüße Sven

Wipfelfeuer 2007 - 1. Fachsymposium Waldbrandbekämpfung; 6.10.2007 Frankfurt am Main

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8B., Neuenhaus / Nds.422846
Datum22.08.2007 15:445048 x gelesen
Geschrieben von Ulrich CimolinoKann es sein, dass man sich mehr Probleme selbst schafft, als tatsächlich existieren?
Kann aber auch sein, dass einfach nur ein frustriertes, einzelnes Mitglied hier einfach nur Schwachsinn schreibt.
- Heute angemeldet,
- unter dem angegeben Namen so niemanden in D´dorf zu finden.


Gruß
Christian Bergmann
Meine Meinung ist nicht unbedingt die meiner Feuerwehr
www.feuerwehr-neuenhaus.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMari8o G8., FF Kleinmachnow- BF Berlin / Brandenburg422851
Datum22.08.2007 15:565071 x gelesen
solche Leute gibt es auch bei uns in B, die sich ständig auf den Schlipps getreten fühlen, dennoch herrscht wirklich in weiten Gebieten von Berlin ein oft angespanntes Verhältnis zwischen BF und FF

Auch bei uns meint die FF auch ständig benachteiligt zu sein und hinterfragt warum sie nicht alarmiert wurde, nur weil mal 3 Tropfen mehr als gewöhnlich vom Himmel fallen.


besucht mich auch gern im Forum bei www.berliner-feuerwehr.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJens8 F.8, Wernau / Baden-Württemberg422868
Datum22.08.2007 17:005112 x gelesen
Geschrieben von Tim Löwenzahn
nullim Notfall werde man zusätzliches Personal über die freiwillige Feuerwehr anfordern

Also jedesmal wenns hier Katzen Regnet und man denkt "Jetzt kommt der Tag des jüngsten Gerichts" bin ich froh wenn der MElder ruhig bleibt und ich wäre froh, wenn dann lieber jemand anderes, deutlich besser bezahltes draussen im Piss stehen würde, oder bis zur Stiefeloberkante in Fäkalien im Keller oder dergl. Darauf kann ich als FEUERwerhmann verzichten. Ich mach doch nicht alle möglichen Ausbildungen um dann Mit dem Wassersauger umher zu springen oder gar Nass zu werden (muss irgendwie in den Familiengenen liegen ;) ).

Ich denke in den Satz kann man, wenn man will, etwas mehr hineininterpretieren als tatsächlich auch dasteht. Man kann auch sagen "Hey klasse, die Jungs wollen nicht das Schrott-Geschäft auf uns abdrücken sondern holen uns dann wenns um was geht und nicht nur bei unangenehmen Aufträgen"


Gruß,

Jens

-Da es ja Mode zu sein scheint seine eigene Meinung zu haben, ist dies natürlich meine Eigene. Wer möchte darf sie gerne auch haben-

Feuerwehr Wernau

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMari8o G8., FF Kleinmachnow- BF Berlin / Brandenburg422889
Datum22.08.2007 17:585154 x gelesen
Mal einer von der FF der nicht winselt, Lieber Gott ich danke dir das ich das noch erleben darf.

Nein mal im Ernst, gibts in Berlin mal nen Größeren Einsatz bei dem mehrere Wachen eingebunden sind schreien gleich die lieben Kameraden der FF warum Sie nicht alarmiert wurden zur Ablösung (Meine Frage hier: zum Aufräumen ???? bitte wer es denn braucht) oder zur Wachbesetzung auf den leeren BF- Wachen.

Meine Argumnetation in diesem falle ist immer folgende:

Wir sind ne Feuerwehr mit 37 BF-Standorten und 62 FF-Wachen.
Wenn es nun mal brennt und 3,4 oder mehr nebeneinander liegende Wachen entblößt sind ist es doch kein Problem andere Wachen für kurze Zeit umzubesetzen, kein Problem also
von Voll-Zug-Wachen mal eben einen RTW und nen LF für 3-4 Stunden woanders zu stationieren.

Nein Ständig hört man von der FF: Ohne uns gehts nicht, "Kyrill etc. blabla"
Na und? Doch würde es gehen (meine Meinung) dann hätten eben die BFen länger damit zu tun.
Bei großen Wetterlagen in der Hauptstadt werden eh nie alle Fahrzeuge der BF auf Teufel komm raus zum "Keller-leer-pmpen" oder zum "Baum-von-der-Straße-ziehen" geschickt,
Immer werden vorbestimmte Alarmstaffeln (früher Feuerzüge genannt) vorgehlten um das Tagesgeschäft aufrecht zu erhalten.

Und sind wir mal ehrlich, eine ganze Menge der Wasserschäden erledigen sich doch oft von selbst, ob nun die Gullys irgenwann das wasser aufnehmen, oder Bürger Kabuschke in den gelben Seiten schaut und sich ne Firma besorgt zum Keller leer pumpen.

Und die bauhöfe sind ja in aller Regel auch nicht faul bei Sturmschäden.

mfg aus dem "jetzt wieder" sonnigen Berlin


besucht mich auch gern im Forum bei www.berliner-feuerwehr.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
Autorde V8rie8s H8., HH / HH422892
Datum22.08.2007 18:005087 x gelesen
Moinsen,

also wenn wir Unwetterlagen fahren, dann bin ich (also ich persönlich) nunmal eine "zusätzliche Kraft". So what?

hdv


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJens8 F.8, Wernau / Baden-Württemberg422902
Datum22.08.2007 18:135107 x gelesen
Geschrieben von Mario Grocholski
Mal einer von der FF der nicht winselt, Lieber Gott ich danke dir das ich das noch erleben darf.

Vielleicht aber auch nur weil wir keine BF oder HA-Kräfte haben und so noch oft genug zum Zuge kommen (und eben diese Abneigung gegen Arbeit besteht, bei der man nass wird, oder friert, oder irgendwie schmutzig wird ;) [BRandschutt&Co mal ausgenommen ;) ] )


Gruß,

Jens

-Da es ja Mode zu sein scheint seine eigene Meinung zu haben, ist dies natürlich meine Eigene. Wer möchte darf sie gerne auch haben-

Feuerwehr Wernau

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
#32

 22.08.2007 12:40 Tim 7L., Düsseldorf
 22.08.2007 12:47 Jan 7S., Wallenhorst
 22.08.2007 12:54 Eric7 T.7, Wuppertal
 22.08.2007 12:51 Uwe 7K., blaustein
 22.08.2007 12:54 Mich7ael7 L.7, Dausenau
 22.08.2007 12:54 Dani7el 7H., Schriesheim
 22.08.2007 13:10 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
 22.08.2007 15:02 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 22.08.2007 15:44 Sven7 K.7, Hamburg
 22.08.2007 15:44 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 22.08.2007 15:56 Mari7o G7., FF Kleinmachnow- BF Berlin
 22.08.2007 17:00 Jens7 F.7, Wernau
 22.08.2007 17:58 Mari7o G7., FF Kleinmachnow- BF Berlin
 22.08.2007 18:00 de V7rie7s H7., HH
 22.08.2007 18:13 Jens7 F.7, Wernau
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2013, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt