News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner
#14

Sortierung umschalten zurück

ThemaTLF 20/30-> so wie in der Norm, oder doch komplett anders?45 Beträge
RubrikFeuerwehrtechnik
 
AutorDani8el 8S., Warstein / NRW665254
Datum02.02.2011 14:0910198 x gelesen
In einer unserer Nachbargemeinden ist nun ein TLF 20/30 in Dienst gestellt worden. Es kommt mir etwas übertrieben vor, auch wenn es anscheint Stadtweit eingesetzt werden soll.

Da ich die neuen Normen für TLF`s nicht habe, meine Frage, ist dieses Fahrzeug so Normgerecht, oder ein kompletter: "Will nichts anderes, plus angeben"-Fahrzeug?

Vorgestellt auf www.loeschgruppe-oestereiden.de

Welche gültigen TLF-Normen gibt es im Moment überhaupt? Habe hier viel gelesen, über Planungen und co., aber noch nichts, was wirklich umgesetzt wurde.


Alle Beiträge sind meine eigenen Ideen und spiegeln nicht die Meinung meiner Feuerwehr, einzelner Mitglieder oder Führung wieder. Ich beantworte und stelle Fragen aus reinem eigenen Interesse!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorAndr8eas8 K.8, Magdeburg / Sachsen-Anhalt665257
Datum02.02.2011 14:166941 x gelesen
Ohne die entsprechenden DIN oder DIN-Entwürfe zu kennen, die Beschreibung klingt doch gar nicht so übertrieben. Da habe ich, glaube ich, schon schlimmeres gelesen.


Ich gebe hier nur meine rein private Meinung wieder.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8K., Grafschaft / RLP665259
Datum02.02.2011 14:416709 x gelesen
Geschrieben von Daniel SchwichtenbergEs kommt mir etwas übertrieben vorMir nicht, ich finde es so gut wie es da dargestellt ist.

Was mich allerdings wundert, ist die geplante Nachrüstung des Dachwerfers. Sowas ist doch eigentlich, wenn schon, dann Bestandteil der Fahrzeugbeschaffung, und nicht Umrüstung kurze Zeit nach der Anschaffung.


Wie üblich: meine private Meinung, nix dienstliches.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW665260
Datum02.02.2011 14:457042 x gelesen
Geschrieben von Daniel SchwichtenbergIn einer unserer Nachbargemeinden ist nun ein TLF 20/30 in Dienst gestellt worden. Es kommt mir etwas übertrieben vor, auch wenn es anscheint Stadtweit eingesetzt werden soll.

Das gibt nicht viel her...

Folgende "Eckdaten":

Das Fahrzeug wird künftig TLF 3000 heißen.

Aus meiner Erinnerung heraus ist Singlebereifung empfohlen, die zGM nach Norm liegt m.W. niedriger (15 t wäre das Maximale was m.W. aus dem Fahrgestelle herausholbar wäre) und bei max. 14 t.

Lichtmast ist in der Norm nicht vorgesehen, aber auch nicht explizit verboten und damit zulässig. Von pneumatischen Masten rate ich seit Jahren im Grundsatz aber ab.

Die Zumischanlage ist sinnvoll.

Zur Beladung kann ich nichts sagen, weil Infos fehlen. Etwas Zusatzbeladung macht aber auch für diese Fahrzeuge sicherlich Sinn, weil man die auch ggf. mit für was anderes nutzen können will.


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8R., Lauterbach / Hessen665261
Datum02.02.2011 14:526478 x gelesen
Geschrieben von Ulrich CimolinoDas Fahrzeug wird künftig TLF 3000 heißen.

Da hätte ich dann mal ne Frage:

Wie sehen dann die Normen der TLF in Zukunft aus?


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMatt8hia8s M8., Stockach / Baden-Württemberg665263
Datum02.02.2011 14:596390 x gelesen
Hallo.
Geschrieben von Daniel RemigerWie sehen dann die Normen der TLF in Zukunft aus?
Wenn du die Frage etwas konkreter stellst, fällt die Antwort leichter.

Aktuell könnte eine Antwort so aussehen:
Rein optisch wird sich eine Norm für ein TLF nicht von allzusehr von den bisherigen unterscheiden.

Grüße
Matthias


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8R., Lauterbach / Hessen665264
Datum02.02.2011 15:016285 x gelesen
Ha ha :)

ok etwas konkreter (aber dann auch mehr als eine Frage :) ):

Welche TLF werden in Zukunft (wahrscheinlich?) genormt sein? (Tankgrößen, Pumpenleistungen, Sonderlöschmittel? zl. GG?)

Fällt die Pumpenbezeichnung generell weg?


MFg


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMatt8hia8s M8., Stockach / Baden-Württemberg665266
Datum02.02.2011 15:136294 x gelesen
Hallo.

TLF2000 (FPN 10 - 1000)

TLF3000 (FPN 10 - 2000)

TLF4000 (FPN 10 - 2000; 500L Schaummittelbehälter)

PTLF4000 (FPN 10 - 2000, 500L Schaummittelbehälter, Pulverlöscheinrichtung) (keine eigene Norm, Teil der DIN 14530-21 (TLF4000))

Grüße
Matthias


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8R., Lauterbach / Hessen665268
Datum02.02.2011 15:216294 x gelesen
Ok, also an undfür sich nur andere Bezeichnungenfür bestehende fahrzeuge....ok das kleine TLF ist schon länger nichtmehr genormt.....


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThor8ben8 G.8, Leese <-> OS / Niedersachsen665283
Datum02.02.2011 17:375998 x gelesen
Moin,

Geschrieben von Ulrich Cimolino
Das Fahrzeug wird künftig TLF 3000 heißen


Ist euch im Fzg-NA irgendwie langweilig?!


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW665290
Datum02.02.2011 18:216053 x gelesen
Geschrieben von Thorben GruhlIst euch im Fzg-NA irgendwie langweilig?!

das hat mit dem NA nur beschränkt was zu tun, sondern hängt damit zusammen, dass der NA versucht, die Fahrzeugnamen so abzubilden, wie die künftig in der OPTA heißen sollen/müssen und da sind max. 8 Stellen möglich - und es ist so zu machen, dass die Verwechlungsgefahr sowhl gelesen wie gesprochen mit anderen Fahrzeugen möglichst gering wird...


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJuli8an 8H., Stemwede / Osnabrück / NRW / NDS665291
Datum02.02.2011 18:225669 x gelesen
Hallo,

Geschrieben von Thorben GruhlIst euch im Fzg-NA irgendwie langweilig?!


Dürfte mit der Digitalfunk OPTA zu tun haben. Dort werden die Fahrzeuge nach ihren primären Eckdaten beschrieben. Dies ist bei (H)LF die Pumpenleistung z.B. "LF10" und bei TLF eben das Tankvolumen z.b. "TLF3000".

Grüße,
Julian


Ich vertrete hier ausschließlich meine persönliche und private Meinung und nicht die der Organisation, der ich angehöre.

"Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme."
Thomas Morus

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThor8ben8 G.8, Leese <-> OS / Niedersachsen665294
Datum02.02.2011 18:365642 x gelesen
jaja, wie wurde noch verkündet, dass die Opta doch nur eine technische Kennung sei und sich die Technik nach der Taktik zu richten habe. Also drücken war jetzt neue FRN ohne irgedneinen Fortschritt im System durch die Hintertür... aus Kennung von Pumpenleistung und Tank nimmt man nur noch die Tankgröße. Großartige Leistung der Informationsreduktion? An der Schreibsweise kann es auch nicht liegen, schließlich müssen die Altfahrzeuge doch vorraussichtlich länger in dem System abgebildet werden, als wie Tetra 1.0 doch überhaupt noch laufen wird.


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8W., Iserlohn / NRW665295
Datum02.02.2011 18:385732 x gelesen
hallo,
Geschrieben von Ulrich Cimolino wie die künftig in der OPTA heißen sollen/müssen und da sind max. 8 Stellen möglich
TLF2030 hätte die gleiche Anzahl der Zeichen und mir fällt gerade kein Fahrzeug ein, dem es mit dem Namen zum verwechseln nahe kommt.


Gruß
Daniel


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW665298
Datum02.02.2011 18:525779 x gelesen
Geschrieben von Thorben GruhlAlso drücken war jetzt neue FRN ohne irgedneinen Fortschritt im System durch die Hintertür... aus Kennung von Pumpenleistung und Tank nimmt man nur noch die Tankgröße. Großartige Leistung der Informationsreduktion? An der Schreibsweise kann es auch nicht liegen, schließlich müssen die Altfahrzeuge doch vorraussichtlich länger in dem System abgebildet werden, als wie Tetra 1.0 doch überhaupt noch laufen wird.

Unsinn... schon heute haben die meisten Fahrzeuge mit der Normbezeichnung nicht mehr wirklich was zu tun, weil sich Pumpenleistungen (beim TLF taktisch nicht so entscheidend wie die Wassermenge!) und Tankinhalte schon längst von den Normbezeichnungen verabschiedet haben..

Gerade Niedersachen ist ein gutes Beispiel dafür, warum man (H)LF 20/16 auch gut (H)LF 20 nennen kann (weil das können 1.600, 2000, 2400, 3000 oder mehr Liter Wasser sein...

Und Du kannst die Altfahrzeuge einigermaßen sinnvoll überführen. Das müsste man aber sowohl in die eine oder andere Richtung machen.

Übrigens ist interessant, dass als ich vor etlichen Jahren zum ersten Mal auf die Thematik mit den FRN und der OPTA hingewiesen habe, das keinen interessiert hat.

Absolut keinen Sinn macht es
- Normbezeichnung
- tatsächliche Fahrzeugausrichtung
- FRN
- OPTA
in wilder Mischung getrennt voneinander zu beplanen, das kapiert erst recht keiner mehr!


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW665299
Datum02.02.2011 18:545837 x gelesen
Geschrieben von Daniel WachtmannTLF2030 hätte die gleiche Anzahl der Zeichen und mir fällt gerade kein Fahrzeug ein, dem es mit dem Namen zum verwechseln nahe kommt.

Die Vorgabe der AG war aber, dass der Name auch sprechbar sein muss - und jetzt kannst Du HLF und TLF eindeutig unterscheiden, weil das eine ist immer zweistellig in der Nummer, das andere immer vierstellig...

Aber wie es immer so ist:
Natürlich ist alles andere viel besser und natürlich hätte man früher mehr Leute fragen müssen - komisch, dass sich früher aber keine Sau dafür interessiert hat...!


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJens8 R.8, Bremervörde / Niedersachsen665300
Datum02.02.2011 18:555626 x gelesen
Sei mal zu dir selbst ehrlich, wieviel Fahrzeuge haben mit ihrer bezeichnung etwas gemein?
Selbst unser sehr normnahes altes LF 16/12 von 1998 ist eigentlich ein LF 16/16...


Grüße
Jens

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Fürth / Hessen665301
Datum02.02.2011 19:115636 x gelesen
Geschrieben von Ulrich CimolinoDie Vorgabe der AG war aber, dass der Name auch sprechbar sein muss

Teelef zwanzig dreißig

ist doch genauso sprechbar wie

Teelef dreitausend

...


Viele Grüße

Christian

Meine Meinung und nicht die meiner Feuerwehr!

besucht die Feuerwehr Steinbach


"Die Feuerwehrmannschaft hat sich für ihre Verrichtungen gut einzuüben, so daß jedes einzelne Mitglied sämmtliche ihm zugewiesene Arbeiten mit der nöthigen Sicherheit und Kennntniß ausführen kann"
(Übungsbuch, Dienst- und Sanitätsvorschriften für Feuerwehren im Großhergzogtum Hessen, 1891)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8H., Augsburg / Bayern665302
Datum02.02.2011 19:175588 x gelesen
Wo ist das Problem wenn jeder dass drauf schreibt was es auch ist. Wenn z.B. ein HLF 20/16 einen 2000 Liter Tank besitzt auch sein HLF 20/20 nennt. Dann weiss jeder woran er ist.


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorStef8fen8 W.8, Elmstein / Rheinland-Pfalz665307
Datum02.02.2011 19:505535 x gelesen
Geschrieben von Ulrich Cimolinound es ist so zu machen, dass die Verwechlungsgefahr sowhl gelesen wie gesprochen mit anderen Fahrzeugen möglichst gering wird...

Die Verwechslungsgefahr eines TLF2000 (sprich: zweitausend) mit einem TLF3000 (sprich: dreitausend) ist aber nicht wirklich gering. Nicht umsonst wird bei der Bundeswehr ausgebildet, die Zahl "zwei" als "zwo" auszusprechen, um sie von "drei" abzugrenzen.

Da bei der Pumpenleistung schon ein deutlicher Unterschied vorhanden ist, halte ich das nicht für optimal.

Und nein, ich habe aus dem Stehgreif heraus keinen besseren Vorschlag! Das analoge Anwenden die Zahl "zwei" durchgehend als "zwo" auszusprechen halte ich im Bereich der FFW für undurchführbar.


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8K., Grafschaft / RLP665312
Datum02.02.2011 20:135483 x gelesen
Geschrieben von Ulrich Cimolino Gerade Niedersachen ist ein gutes Beispiel dafür, warum man (H)LF 20/16 auch gut (H)LF 20 nennen kann (weil das können 1.600, 2000, 2400, 3000 oder mehr Liter Wasser sein...Da braucht man nicht mal nach Niedersachsen sehen, auch Düsseldorf hat mehr HLF 20/20 als 20/16 (und 16/14 als 16/12).


Wie üblich: meine private Meinung, nix dienstliches.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJan 8H., Rendsburg / Schleswig-Holstein665313
Datum02.02.2011 20:275718 x gelesen
ist das wirklich vermittelbar?
LF 10 und HLF 10 - eine Pumpengröße, Unterscheidung ist das H - reicht doch.
LF 20 / HLF 20 - ebenso.
Wieviel Wasser ein LF mitbringt, ist eh seit Jahren unterschiedlich.
LF 10 / LF 20 - weiß ich, dass ne kleine oder ne große Pumpe kommt.

Beim TLF als "Wassertonne" - nicht das Allzeit-TLF 16/25 als eierlegende Wollmichsau mit HLF-Beladung, LF-Besatzung und TLF-Tank, ist die Tankgröße entscheidend.

Also kann ein TLF 20/30 doch auch TLF 3000 heißen. Egal, was man nun besser sprechen kann. Die Österreicher machens doch schon "ewig" so. TLF 3000, TLF 4000 - jeder weiß, was kommt.

Rechnet noch mal die Altbestände dazu, wenn ein Fahrzeug mehr als 20 Jahre halten muss (ob's das tut oder ob's sinnvoll ist mit 25 Jahre alter Technik zu arbeiten, braucht man hier wohl nicht diskutieren).
Wozu also LF 8, LF 8/6, LF 10/6, LF 10/10, HLF 10/8, HLF 10/12, LF 16-TS, LF-KatS, LF 16/12, LF 16/16, LF 20/12, LF 20/16, LF 20/20, und nochmal dieselbe Reihe mit HLF... ???
Ups, das KLF, StLF, TSF-W, TSF kommt ja auch noch dazu...

Liest sich die Reihe: LF 10, HLF 10, LF 20, HLF 20, TLF 1000, TLF 3000, TLF 4000 für die taktische Beurteilung der MINDESTbeladung und MINDESTtankgröße nicht ausreichend?

Ich fand "damals" den Ansatz der drei Basis-Fahrzeuge Basis1,2,3 deutlich sinnvoller! Thema war mal: Typenreduzierung.

Auf ein fröhliches Weiterdiskutieren


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8W., Linden / Hessen665315
Datum02.02.2011 20:385512 x gelesen
Moin

Wobei mir das hier

Geschrieben von Matthias MartinTLF2000 (FPN 10 - 1000)

immer noch unerklärlich ist. Wieso baut man nicht in jedes TLF eine FPN 10-2000 ein, schmeißt meinetwegen ein 3B-A-Sammelstück dazu und freut sich, dass man sich nahezu nie wieder Gedanken um Pumpenleistungen machen muss. Die Motoren und Nebenabtriebe schaffen es problemlos, und viele 10-1000er leisten eh schon deutlich mehr. Jetzt wo die Pumpenleistung nicht mal mehr aus dem Namen hervorgeht (was meinetwegen okay ist..) hätte man sich diesen Knick wirklich schenken können. Der Merksatz "Jedes TLF kann Doppel-B-Leitungen verarbeiten und einen Monitor adäquat speisen" wäre ja auch zu einfach gewesen ;o)

Ich hatte mich ja in dem Thread zu den neuen LF-Normen sogar erdreistet, die Pumpenleistung auch dort als taktisches Element zu verneinen und in jedes LF eine 10-2000 einbauen zu wollen. Aber irgendwie wollte ja kaum jemand dran, und die 10-2000er kosten ja angeblich fünfstellige Aufpreise....

Gruß
Sebastian


--
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben (Friedrich Hebel)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThom8as 8E., Nettetal / NRW665316
Datum02.02.2011 20:385449 x gelesen
Geschrieben von Ulrich CimolinoNatürlich ist alles andere viel besser und natürlich hätte man früher mehr Leute fragen müssen - komisch, dass sich früher aber keine Sau dafür interessiert hat...!

Vielleicht solltest du mal deine Glaskugel zur Produktion freigeben und sie dann großzügig in diversen Ministerien und VErbänden verteilen:-)

Jetzt ernsthaft, die Normänderung mit mehreren enger gefaßten Normen und passenden Namen ist eine Verbesserung, auch mit den TLF Namen kann ich mich anfreunden.
Vielleicht schafft man es ja dadurch endlich einen einheitlichen Rufnamenkatalog hinzukriegen.

Gruß

Thomas


Ich schreibe hier nur für mich und nicht für meine FF.
Sollte das mal wirklich offiziell sein, dann mit Dienstgrad und Funktion

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThom8as 8E., Nettetal / NRW665318
Datum02.02.2011 20:425389 x gelesen
Geschrieben von Sebastian WeißWieso baut man nicht in jedes TLF eine FPN 10-2000 ein,

Weil das TLF 2000 auf kleineren Fahrgestellen aufgebaut wird wo die Leistung des Nebenantriebs unter Umständen Probleme macht.

Gruß

Thomas


Ich schreibe hier nur für mich und nicht für meine FF.
Sollte das mal wirklich offiziell sein, dann mit Dienstgrad und Funktion

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorGerh8ard8 B.8, Pfungstadt / Hessen665320
Datum02.02.2011 20:445402 x gelesen
Hallo,

Geschrieben von Thomas EdelmannVielleicht schafft man es ja dadurch endlich einen einheitlichen Rufnamenkatalog hinzukriegen.


... wird zu 99,9% nicht klappen ...

Gruß
Gerhard


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThom8as 8E., Nettetal / NRW665321
Datum02.02.2011 20:455382 x gelesen
Geschrieben von Gerhard Bayer... wird zu 99,9% nicht klappen ...

Man darf ja noch Hoffnung haben, schließlich spiele ich ja auch Lotto und da sind die Chancen noch schlechter:-)
Weißt du schon warum es diesmal wieder nicht klappen wird?

Gruß

Thomas


Ich schreibe hier nur für mich und nicht für meine FF.
Sollte das mal wirklich offiziell sein, dann mit Dienstgrad und Funktion

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8W., Linden / Hessen665326
Datum02.02.2011 20:565455 x gelesen
Moin

Geschrieben von Thomas EdelmannWeil das TLF 2000 auf kleineren Fahrgestellen aufgebaut wird wo die Leistung des Nebenantriebs unter Umständen Probleme macht.Das dürfte sich doch in der Gegend der TLF 8/18 abspielen, also heute wohl auf ~ 10 Tonnen landen. Welches Fahrgestell dieser Größenordnung hat denn ein Problem mit einem NA für eine 10-2000? Ich will es nicht abstreiten, es wäre mir aber neu.

Gruß
Sebastian


--
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben (Friedrich Hebel)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8N., Neureut / Baden-Württemberg665330
Datum02.02.2011 21:175333 x gelesen
Geschrieben von Steffen WenzDas analoge Anwenden die Zahl "zwei" durchgehend als "zwo" auszusprechen halte ich im Bereich der FFW für undurchführbar.

Wieso?
Wurde bei meinem Sprechfunkerlehrgang so gelehrt und wird bei uns am Funk auch so gemacht.


Da ich weder Leitender Branddirektor noch Kommandant bin ist alles was ich hier schreibe meine private Meinung und nicht die meiner Feuerwehr!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8N., Neureut / Baden-Württemberg665332
Datum02.02.2011 21:235310 x gelesen
Geschrieben von Jan HaagenWozu also LF 8, LF 8/6, LF 10/6, LF 10/10, HLF 10/8, HLF 10/12, LF 16-TS, LF-KatS, LF 16/12, LF 16/16, LF 20/12, LF 20/16, LF 20/20, und nochmal dieselbe Reihe mit HLF... ???


Plus den Funkrufnamen für jede mögliche Kombination...


*duckundrennundhintermHTLF40/60-22versteck*


Da ich weder Leitender Branddirektor noch Kommandant bin ist alles was ich hier schreibe meine private Meinung und nicht die meiner Feuerwehr!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThom8as 8E., Nettetal / NRW665333
Datum02.02.2011 21:285396 x gelesen
Geschrieben von Sebastian WeißWelches Fahrgestell dieser Größenordnung hat denn ein Problem mit einem NA für eine 10-2000?

Ich hab jetzt auf die Schnelle nichts gefunden, aber vom Vario wurden hier schon Probleme mit dem Nebenantrieb diskutiert.
Der Nebenantrieb vom U20 hat zwar rechnerisch 150kW, aber ob er das wirklich bei Dauerbetrieb kann weiß ich nicht.

Gruß

Thomas


Ich schreibe hier nur für mich und nicht für meine FF.
Sollte das mal wirklich offiziell sein, dann mit Dienstgrad und Funktion

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMart8in 8M., Rommerskirchen / NRW665342
Datum02.02.2011 22:365229 x gelesen
Hallo!

Geschrieben von Steffen WenzDas analoge Anwenden die Zahl "zwei" durchgehend als "zwo" auszusprechen halte ich im Bereich der FFW für undurchführbar.

Wenn man sich das beim Funkerlehrgang angewöhnt hat, geht das auch in den Sprachgebrauch im Alltag über. So kommt es dann, dass man gefragt wird, ob man die Zahl "zwei" überhaupt kenne! ;-)

MfG


Das ist alles MEINE Meinung, nicht die meiner Kameraden und des Löschzuges und der Wehr und und und...

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDenn8is 8E., Menden / NW665343
Datum02.02.2011 22:385298 x gelesen
Geschrieben von Christian FleschhutTeelef zwanzig dreißig

Hört sich gesprochen aber trotzdem wie 2 Zahlen an, da keiner einen Bindestrich oder Schrägstrich oder sonstiges mitspricht, außerdem könnte selbst das zu Verwechslungen führen:


mit kameradschaftlichen Grüßen

Das ist nur meine persönliche Meinung und nichts anderes!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDenn8is 8E., Menden / NW665347
Datum02.02.2011 22:455232 x gelesen
Geschrieben von Steffen WenzDa bei der Pumpenleistung schon ein deutlicher Unterschied vorhanden ist, halte ich das nicht für optimal.

Wie schon mal vor ein paar Wochen von UC erklärt wurde, ist bei TLF die Tankgröße die Eigenschaft die die wichtigste Fahrzeugeingenschaft beschreibt.

Bei den LF wird dafür die Pumpenleistung genommen, wobei IMHO das auch nur ein Behelf ist, da es nichts anderes gibt wodurch man 2 Größen von LF einfach unterscheiden kann. Mn könnte das genau so gut LF leicht und LF schwer nennen oder LF 1 und LF 2, aber das gab es ja schonmal.
Aufgrund der Fahrzeugleistung ist heutzutage doch eher damit zu rechnen das auch LF 10 eher eine 2000er Pumpe haben, genau so wie die TLF (bzw das TLF 2000)


mit kameradschaftlichen Grüßen

Das ist nur meine persönliche Meinung und nichts anderes!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW665349
Datum02.02.2011 22:505538 x gelesen
Geschrieben von Sebastian Weißimmer noch unerklärlich ist.

aber Tradition


Geschrieben von Sebastian WeißWieso baut man nicht in jedes TLF eine FPN 10-2000

1. Gerade bei dem kleinen TLF hat man so ggf. noch die Chance einen großen Transporter o.ä. zu nehmen...

2. Die Zahl der Einsprüche ging gegen Null zu dem Thema...


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorStef8fen8 W.8, Elmstein / Rheinland-Pfalz665360
Datum02.02.2011 23:405255 x gelesen
Geschrieben von Sebastian NagelWieso?
Wurde bei meinem Sprechfunkerlehrgang so gelehrt und wird bei uns am Funk auch so gemacht.


1.) Weil ich schon Ausbilder erlebt habe, die das für Blödsinn halten und gar nicht erst ausbilden.
2.) Weil das eine "Gewohnheitssache" ist, die vor allem unter Streß automatisch klappen muß. Sage ich von Montag bis Freitag im normalen Leben "zwei" und während der 2h Feuerwehrausbildung "zwo", dann werde ich im Einsatz nachts um 03Uhr auch "zwei" sagen.
3.) Weil das schon bei der Bundeswehr Tage dauert, um es wirklich jedem so einzutrichtern, daß er es automatisch macht und nicht doch irgendwann wieder auf "zwei" zurückfällt, weil er es ja schon immer so macht.


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8W., Linden / Hessen665365
Datum03.02.2011 00:475441 x gelesen
Moin

Geschrieben von Ulrich Cimolinoaber TraditionGerade aus deiner Feder nehme ich das allenfalls als Erklärung, aber nicht als Begründung an.

Geschrieben von Ulrich Cimolino1. Gerade bei dem kleinen TLF hat man so ggf. noch die Chance einen großen Transporter o.ä. zu nehmen...Das war mein Gedanke in puncto Nebenabtriebe gewesen, hatte beim überschlägigen Hochrechnen aber vermutet, dass das ohnehin mit dem Vario o.ä. nicht mehr passt. Ich ziehe meinen Einwand also zurück, sobald man ein paar TLF 2000 auf Transporterfahrgestell gesehen hat.

Geschrieben von Ulrich Cimolino2. Die Zahl der Einsprüche ging gegen Null zu dem Thema...Ich habe mir gerade diese Urheberrechts-Abtretungs-Erklärung ausgedruckt, ziere mich allerdings ein wenig, auf der Linie "Experte" zu unterschreiben... ;o)

Gruß,
Sebastian


--
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben (Friedrich Hebel)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorStef8fen8 C.8, Menteroda / Thüringen672205
Datum14.03.2011 17:445003 x gelesen
Hallo Forumsmitglieder,

ich bin schon lange ein Mitleser des Forums,
und ich habe nun eine Frage.
Ich wollt wissen ob jemand Informationen hat, warscheinlich Ulli, wieweit der Norm-Entworf für das TLF 20/30 ist?

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW672235
Datum14.03.2011 19:494974 x gelesen
Geschrieben von Steffen Cottwieweit der Norm-Entworf für das TLF 20/30 ist?

m.W. als TLF 3000 im Druck...

http://www.feuerwehrmagazin.de/magazin/tag/norm
http://www.fnfw.din.de/sixcms_upload/media/2424/Fahrzeugkonzeption%20des%20NA%20031-04%20FBR%20(13)%20Stand%2026%20Januar%202011.101080.pdf


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorKnut8 K.8, Nordendorf / Bayern/Schwaben672238
Datum14.03.2011 19:524886 x gelesen
Geschrieben von Ulrich Cimolinom.W. als TLF 3000 im Druck...

Wieso als TLF 3000? Schon wieder eine neue Nomenklatur?

Gruß knut


"Das Leben jeden Feuerwehrmannes erfährt irgendwann einmal einen Knick!"
(J. Stiegel, 2009)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW672244
Datum14.03.2011 19:594887 x gelesen
Geschrieben von Knut KobbeWieso als TLF 3000? Schon wieder eine neue Nomenklatur?

ja

Die Erklärung findest Du im verlinkten Beitrag zum FW-Magazin (DIN) bzw. im März-Heft in meiner Kolumne...


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorKnut8 K.8, Nordendorf / Bayern/Schwaben672248
Datum14.03.2011 20:094791 x gelesen
Also, nicht das ich etwas gegen eine vereinfachte Nomenklatur hätte, nachdem ich doch einige Zeit brauchte die neuen Typen in mein Hirn zu bekommen.

Heisst das aber, dass kleinere als das TLF2000 künftig aus der Norm fallen? Oder bleiben die bestehen?

Gruß Knut


"Das Leben jeden Feuerwehrmannes erfährt irgendwann einmal einen Knick!"
(J. Stiegel, 2009)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8K., Schwanewede / Niedersachsen672251
Datum14.03.2011 20:134751 x gelesen
Ein LF10 hat schon 1200L minimum, wo ist da noch platz für ein TLF^^


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorStef8fen8 C.8, Menteroda / Thüringen672252
Datum14.03.2011 20:144742 x gelesen
Danke schön

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW672253
Datum14.03.2011 20:164971 x gelesen
Geschrieben von Knut KobbeHeisst das aber, dass kleinere als das TLF2000 künftig aus der Norm fallen? Oder bleiben die bestehen?

stell nicht soviel Fragen, sondern lies einfach, was verlinkt ist... ;-)


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner
#16

 02.02.2011 14:09 Dani7el 7S., Warstein
 02.02.2011 14:16 Andr7eas7 K.7, Magdeburg
 02.02.2011 14:41 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 02.02.2011 14:45 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 02.02.2011 14:52 Dani7el 7R., Lauterbach
 02.02.2011 14:59 Matt7hia7s M7., Stockach
 02.02.2011 15:01 Dani7el 7R., Lauterbach
 02.02.2011 15:13 Matt7hia7s M7., Stockach
 02.02.2011 15:21 Dani7el 7R., Lauterbach
 02.02.2011 20:38 Seba7sti7an 7W., Linden
 02.02.2011 20:42 Thom7as 7E., Nettetal
 02.02.2011 20:56 Seba7sti7an 7W., Linden
 02.02.2011 21:28 Thom7as 7E., Nettetal
 02.02.2011 22:50 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 03.02.2011 00:47 Seba7sti7an 7W., Linden
 02.02.2011 17:37 Thor7ben7 G.7, Leese <-> OS
 02.02.2011 18:21 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 02.02.2011 18:38 Dani7el 7W., Iserlohn
 02.02.2011 18:54 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 02.02.2011 19:11 Chri7sti7an 7F., Fürth
 02.02.2011 22:38 Denn7is 7E., Menden
 02.02.2011 20:38 Thom7as 7E., Nettetal
 02.02.2011 20:44 Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
 02.02.2011 20:45 Thom7as 7E., Nettetal
 02.02.2011 19:50 Stef7fen7 W.7, Elmstein
 02.02.2011 21:17 Seba7sti7an 7N., Neureut
 02.02.2011 23:40 Stef7fen7 W.7, Elmstein
 02.02.2011 22:36 Mart7in 7M., Rommerskirchen
 02.02.2011 22:45 Denn7is 7E., Menden
 02.02.2011 18:22 Juli7an 7H., Stemwede / Osnabrück
 02.02.2011 18:36 Thor7ben7 G.7, Leese <-> OS
 02.02.2011 18:52 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 02.02.2011 20:13 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 02.02.2011 18:55 Jens7 R.7, Bremervörde
 02.02.2011 19:17 Sasc7ha 7H., Augsburg
 02.02.2011 20:27 Jan 7H., Rendsburg
 02.02.2011 21:23 Seba7sti7an 7N., Neureut
 14.03.2011 17:44 Stef7fen7 C.7, Menteroda
 14.03.2011 19:49 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 14.03.2011 19:52 Knut7 K.7, Nordendorf
 14.03.2011 19:59 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 14.03.2011 20:09 Knut7 K.7, Nordendorf
 14.03.2011 20:13 Chri7sti7an 7K., Schwanewede
 14.03.2011 20:16 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 14.03.2011 20:14 Stef7fen7 C.7, Menteroda
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2013, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt