alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaMobile Einsatzküchen; war: Gesucht: Alternative Alugestänge3 Beträge
RubrikKatastrophenschutz
 
AutorBern8har8d D8., Schwetzingen (BaWü) / Baden-Württemberg881210
Datum09.01.2023 17:041408 x gelesen
Guten Tag

Geschrieben von Udo B.

Das Land Baden-Württemberg hatte 10/2017, 12/2017 und 02/2018 den Kauf gebrauchter Feldküchen ausgeschrieben.

Gerüchterweise will man in BaWü für die Verpflegungs- Betreuungseinheiten neue Einsatzküchen als Ersatz für die in die Jahre gekommenen Feldkochherde* der KatS-Einheiten* beschaffen. Ob es in die Richtung der " Mobilen Einsatzküchen " der Hilfsorganisationen in NRW geht ?


Gruß aus der Kurpfalz

Bernhard

*Symbolbilder

" Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung !"

(Heinrich Heine)


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMich8ael8 B.8, Münsingen / Baden- Württemberg881212
Datum09.01.2023 18:09887 x gelesen
Hallo Forum,
Geschrieben von Bernhard D.Gerüchterweise will man in BaWü für die Verpflegungs- Betreuungseinheiten neue Einsatzküchen als Ersatz für die in die Jahre gekommenen Feldkochherde* der KatS-Einheiten* beschaffen. Ob es in die Richtung der " Mobilen Einsatzküchen " der Hilfsorganisationen in NRW geht ?Nun ja es hat beides seine Vor- und Nachteile.
Den Feldkochherd kann ich auch auf unbefestigtem Gelände aufstellen. Wobei es nach der Ahr hieß, dass der Feldkochherd allein heute zu wenig ist.
Die Mobile Einsatzküche erfordert nach meiner Meinung mindestens einen Befestigten Untergrund. Das Material ist auf 12 Rollcontainer verladen! Inwieweit Zelte bei der Beladung sind weiß ich nicht mehr. Sonst brauchte man noch eine Halle.
Ein Spezielles Standrohr zur Trinkwasserentnahme und Trinkwasserschläuche gehört zur Beladung. Ich habe aber nur ein "Normstandrohr" gesehen. für einige Bereiche müsste die Beladung mit Adapter zum Württembergischen- Standrohr ergänzt werden.

Gruß
Michael

PS: Ende September hatten wir den Threat das die Verpflegungsmodule außer Dienst genommen wurden! Was ist daraus geworden?

Auch schlechter Ruf verpflichtet

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorBern8har8d D8., Schwetzingen (BaWü) / Baden-Württemberg881600
Datum24.01.2023 10:44690 x gelesen
Guten Tag


Neu (?) für RLP:

-> Feuerwehr-Speyer " Neue Feldküche in Dienst gestellt "

Am 14 Januar 2023 erhielten die Einsatzkräfte der SEG Speyer eine Einweisung in die neu beschaffte Feldküche durch den Hersteller.
[...]
Die Modulfeldküche der Firma Kärcher Typ MFK 2 ist in weniger als 30 Minuten einsatzbereit. Mit ihr können je nach Ausstattung komplette Menüs für 250 Personen oder Einfachgerichte für 600 Personen zubereitet werden. Durch vier freie Modulvorrichtungen kann die MFK 2 individuell bestückt und mit verschiedenen Brennersystemen beheizt werden. Die Module können sowohl auf dem Anhänger montiert als auch separat betrieben werden.
[...]



Gruß aus der Kurpfalz

Bernhard

" Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung !"

(Heinrich Heine)


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 

 26.08.2018 13:48 Udo 7B., Schiltach Gesucht: Alternative Alugestänge Zelt als Küchen-/Arbeitszelt bzw. Ausstattungslisten Verpflegungsdienst
 09.01.2023 17:04 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 09.01.2023 18:09 Mich7ael7 B.7, Münsingen
 24.01.2023 10:44 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt