News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Diskussionsbeitrag weiterempfehlen

Hinweis: aus Sicherheitsgründen wird diese Empfehlungsmail zusammen mit Ihrer IP-Adresse befristet gespeichert
Forumbeitrag:
Thema: Erdbeben der Stärke 7,3 auf Haiti
Autor: Andr8eas8 Z.8
Datum: 13.01.2010 22:38

Geschrieben von ---Ulrich Cimolino--- Auch da wüsste ich gern, woher der Verfasser die Daten hat, um das so zu beschreiben.
Hier ein Link zum Autor des bereits genannten Buches.

Geschrieben von ---Ulrich Cimolino--- das sagen immer gern (auch) die, die den "Kuchen" nicht teilen wollen..
wird je eine Hiorg, ob groß oder klein, öffentlich zugeben, dass ihr Einsatz nicht sinnvoll war und so zu riskieren keine Spenden mehr zu bekommen?

Geschrieben von ---Ulrich Cimolino--- Wo käme denn in diesem Beispiel (Haiti) die nötige flächige Infrastruktur her? Das ist schlicht nach unseren Maßstäben eins: Unmöglich!


Natürlich ist für so ein Land schwierig bis nahzu unmöglich, doch wie kann es sein das 2004 in Asien verschiedene Hiorgs, immer wieder die selben Hotels absuchten obwohl x-Teams schon vor Ort waren.

Geschrieben von ---Ulrich Cimolino--- Das geht in Grenzen - und da wo noch einigermaßen intakte Strukturen da sind. Auch das würde ich so plakativ nicht unterschreiben, weil ich von Leuten die auch schon mehrere große "Dinger" im Ausland erlebt haben, genau das Gegenteil gehört (und in Vorträgen gesehen) habe..

Nicht Plakativ, aber das Potential der Bevölkerung wird sehr häufig unterschätzt.Geschrieben von

Geschrieben von ---Ulrich Cimolino--- Klar und weil das so einfach ist, sind alle anderen zu dumm, da auch drauf zu kommen....
"Zu dumm" habe ich nicht geschrieben, aber manchmal kennt die Motivation des Helfers keine Grenzen. Du stellst doch auch Taktiken und Gerätschaften immer wieder in Frage die seid Jahren anstandslos Verwendung finden.

Geschrieben von ---Ulrich Cimolino--- Bißchen SEHR vereinfachte Betrachtungsweise...
Könnte man umgekehrt auch so sehen. Ich kritisiere nicht pauschal alle Teams. Leider gibt es diesem Bereich einige schwarze Schafe. Nur wie derzeitig mit solchen Katastrophen umgegangen wird, stelle ich in Frage.

Ich kann nur Empfehlen sich in diese Richtung zu informieren. Danach können wir uns gern nochmals unterhalten.





Von Ihre Email-Adresse
An Email-Adresse des Empfängers
Mail auch an mich selbst schicken
Ihre Nachricht (optional)
Sicherheitsfrage: 4 + 6 = (Ergebnis eintragen)

Feuerwehr-Forum / © 1996-2013, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt