News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Diskussionsbeitrag weiterempfehlen

Hinweis: aus Sicherheitsgründen wird diese Empfehlungsmail zusammen mit Ihrer IP-Adresse befristet gespeichert
Forumbeitrag:
Thema: Verfügbarkeit Bw-Technik, v.a. von den Hubschraubern...
Autor: Bern8har8d D8.
Datum: 08.08.2017 19:54

Guten Tag

Geschrieben von Ralf H.

Vermutlich weil mal so ganz still und leise die Beschaffung der 15 H145M im Zeit und Kostenrahmen über die Bühne gegangen ist.

Für die Bundeswehr -und auch mich als Steuerzahler- ist es löblich wenn diese Beschaffung reibunglos über die Bühne ging. Allerdings handelte es sich ihr um ein Lufttaxi für das KSK, ein Flugerät das auf einem Zivilmodell basiert und nicht um höheres komplexes und speziell für Militärzwecke konzipiertes Waffensystem, was die Beschaffung schon etwas einfacher machte.
Zur geplanten Beschaffung des zukünftigen ,Schweren Transporthubschrauber (STH), bevor hoch(Über)motivierte "German-Forrest-Firefighters" sich Gedanken über deren Einsatz bei Vegetationsbränden in Deutschland und weltweit machen. Bis diese Hubschrauber, ob jetzt die CH-56 K, die CH-47 oder sonst ein großer BW-Hubschrauber mal beschafft werden, muß er erst bei der Truppe eingeführt, Flug- und Wartungspersonal geschult und Zubehör bereitgestellt werden. Da gehen locker zehn Jahre ins Land, und ob dann diese Hubschrauber in genügender Anzahl in Deutschland zur Brandbekämpfung zur Verfügung stehen bleibt dahin gestellt. Die jetzigen und künftigen Einsatzprioitäten der Bundeswehr sind wohl auf anderen Einsatzgebieten zu suchen, da spielt die weltpolitische Lage und nicht die Wünsche der Feuerwehren ein Rolle. Also müssen wir uns bezüglich der Bereitstellung von größeren Transporthubschraubern andere Gedanken machen oder die Technik umstellen und nur noch kleinere/andere Löschwasser-Außenlastbehälter für Hubschrauber beschaffen, die beispielsweise an kleinere Polizei- bzw. Privathubschrauber angehängt werden können.


Gruß aus der Kurpfalz

Bernhard

Von Ihre Email-Adresse
An Email-Adresse des Empfängers
Ihre Nachricht (optional)
Sicherheitsfrage: 4 + 6 = (Ergebnis eintragen)

Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt