alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikABC-Gefahren zurück
ThemaGefahren durch begaste Container - Feuerwehreinsätze14 Beiträge
AutorAdri8an 8H., Lippsadt / NRW417299
Datum26.07.2007 21:11      MSG-Nr: [ 417299 ]10363 x gelesen
Infos:
  • 27.07.07 Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hamburg
  • Themengruppe:
  • Gefahren an der Einsatzstelle

  • Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich derzeit beruflich mit den Gefahren, die durch die Begasung von Überseecontainern z.B. mit Brommethan. Dies wird durchgeführt, um die Verschleppung von Schädlingen insbes. in Holz zu verhindern, gefährdet beim Öffnen der Container in Deutschland aber das Entladepersonal. Wer sich näher mit dem Thema auseinandersetzen mag, googelt TRGS 512 oder sucht unter www.hamburg.de nach begast.

    Meine Frage:

    Hat sich jemand schonmal mit dem Thema beschäftigt und besitzt gute Unterlagen?
    Sind euch Einsatzlagen zu dem Thema bekannt?
    Wäre großer Zufall: Hat hier jemand den Sachkundelehrgang zum Öffnen, Lüften und Freigeben unter Gas stehender Transportbehälter nach TRGS 512 Anlage 1c?

    Für Hilfe wäre ich dankbar!

    Adrian



    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

     antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     ..

    0.086


    Gefahren durch begaste Container - Feuerwehreinsätze - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt