News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner
#27

RubrikFreiw. Feuerwehr zurück
ThemaPersonalprobleme / Sinnvoller Lösungsansatz ?41 Beiträge
AutorThom8as 8K., Hermeskeil / Rheinland-Pfalz509065
Datum12.09.2008 10:19      MSG-Nr: [ 509065 ]6259 x gelesen
Infos:
  • 12.09.08 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • 09.09.08 Feuerwehrrente vom Tisch - Diskussion im FWnetz

  • Geschrieben von Michael LinkenbachDas sind 2 Züge, die nur aus Verwaltungsmitarbeitern gebildet werden könnten. Die Rechnung ist utopisch, zeigt aber die Möglichkeiten

    Hallo,

    das ist richtig.

    Trotzdem will ich dem hinzufügen, dass dies nur ein Aspekt sein kann. Die Freiw. Feuerwehr soll nicht durch Mitarbeiter des öD ersetzt, sondern nur ergänzt werden.

    Ich kann da aus der Praxis berichten.

    Ich bin in als Beamter in einem Rathaus tätig. Von Anfang der 80er bis Ende der 90er Jahre hatten wir eine "VG-Gruppe" (VG = Verbandsgemeindeverwaltung) aus Mitarbeitern der Verwaltung zur Sicherstellung der Tagesalarmstärke für unsere Stützpunktfeuerwehr. Grund war ein Brand zur Unzeit (Schichtwechsel), bei dem nur ganz wenige FW-Leute einsatzbereit waren.

    In dieser Gruppe waren einige ausgebildete FW-Leute, aber auch Kollegen, die mit der Feuerwehr nichts "am Hut hatten". Das hat echt gut geklappt. Ausbildung und Übungen fanden während der Dienstzeit statt, die Einsätze sowieso.

    Die größten Probleme hatten wir nicht in der VG-Gruppe, sondern anfangs mit der Feuerwehr selbst, da wollten einige "Betonköpfe" nicht wahrhaben, dass der Bedarf an Unterstützung besteht.

    Hat sich dann aber im Laufe dere Zeit und mit jedem Einsatz gebessert.

    Zwischenzeitlich war ich dann als Ordnungsamtsleiter für die Feuerwehr zuständig. Danach haben wir kontinuierlich FW-Leute (Schichtarbeiter) aus den Nachbarorten angesprochen und für die Mitarbeit in der Stützpunktfeuerwehr begeistert. Diese "Ausrückegemeinschaften" bestehen nun seit Anfang der 90er Jahre bis heute, ohne diese wäre die Tageseinsatzsicherheit nicht denkbar.

    Die Kameraden aus den Nachbarorten gehören beiden Feuerwehren an, der Ortswehr und der Stützpunktwehr, klappt auch ohne jegliche Probleme.

    Ihr seht, es geht, man muss nur inovative Konzepte haben und diese auch umsetzen. Wenn ich mit den Leuten rede(mit den Mitarbeitern des öD und den FW-Leuten) sind Dinge möglich, die wir uns gar nicht vorstellen können.

    Vor allem darf man keine Angst vor Veränderung haben, und da sehr ich bei der Feuerwehr noch das größte Problem.

    MfG, Thomas Klee

    PS: Dies ist, wie eingangs geschrieben, nur ein (kleiner) Aspekt, die weiteren Lösungsansätze in meinen anderen Postings, die ich hier nicht alle wiederholen will, gelten natürlich uneingeschränkt weiter.


    Dies ist ausschließlich meine private Meinung

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     09.09.2008 11:53 Loth7ar 7K., Niedernjesa
     09.09.2008 11:59 Adol7f H7., Rosenheim
     09.09.2008 12:06 Jan 7Ole7 U.7, Hamburg
     09.09.2008 12:22 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
     09.09.2008 12:39 Thom7as 7K., Hermeskeil
     09.09.2008 13:53 Bern7har7d G7., München
     09.09.2008 14:24 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     09.09.2008 14:33 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
     09.09.2008 21:17 Mich7ael7 W.7, Ronnenberg
     09.09.2008 14:51 Thom7as 7K., Hermeskeil
     09.09.2008 15:20 Nils7 v.7, Wiesbaden
     09.09.2008 15:36 Thom7as 7K., Hermeskeil
     09.09.2008 18:41 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     10.09.2008 05:23 Bach7 R.7, Frankfurt
     10.09.2008 09:19 Thom7as 7K., Hermeskeil
     11.09.2008 18:37 Sven7 B.7, Peine
     11.09.2008 20:02 Mich7ael7 L.7, Dausenau
     11.09.2008 20:17 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
     11.09.2008 20:21 Mich7ael7 L.7, Dausenau
     11.09.2008 20:23 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
     11.09.2008 23:22 Chri7sti7an 7F., Wernau
     12.09.2008 12:04 Klau7s B7., Isernhagen
     12.09.2008 12:18 Pete7r L7., Flöha
     12.09.2008 12:31 Klau7s B7., Isernhagen
     12.09.2008 12:40 Pete7r L7., Flöha
     12.09.2008 12:56 Thom7as 7K., Hermeskeil
     12.09.2008 13:05 Thom7as 7K., Hermeskeil
     12.09.2008 13:54 Pete7r L7., Flöha
     18.09.2008 16:12 Kim 7S., Hambergen
     18.09.2008 18:30 Chri7sti7an 7F., Wernau
     13.11.2008 11:48 Lars7 B.7, Zwinge
     12.09.2008 10:19 Thom7as 7K., Hermeskeil
     12.09.2008 11:48 Mich7ael7 L.7, Dausenau
     18.09.2008 15:56 Kim 7S., Hambergen
     09.09.2008 15:27 Mari7o S7., Egglkofen
     09.09.2008 18:32 Bern7har7d G7., München
     18.09.2008 15:35 Kim 7S., Hambergen
     18.09.2008 15:42 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
     18.09.2008 16:26 Kim 7S., Hambergen
     18.09.2008 19:25 Klau7s B7., Isernhagen
     09.09.2008 20:46 jürg7en 7s., Trier

    0.143


    Personalprobleme / Sinnvoller Lösungsansatz ? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2013, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt