alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

xxx

Verkehrsunfall
Massenanfall von Verletzten
Rettungsdienst
Rettungsdienst
RubrikKatastrophenschutz zurück
ThemaÜ-MANV in Bayern69 Beiträge
AutorManu8el 8S., jetzt Dortmund / jetzt NRW636434
Datum26.07.2010 18:55      MSG-Nr: [ 636434 ]22060 x gelesen
Infos:
  • 26.07.10 STMI Bayern MANV-RL
  • 26.07.10 MANV RL Bayern
  • 26.07.10 SAN-EL Bayern
  • 26.07.10 BRK - MANV

  • Geschrieben von Julian BraukmannAlso wenn es hier im Kreis ein VU mit 5 Verletzten gibt (wirklich verletzt ;-) ) könnte es je nach Uhrzeit schon eng werden. Laut Definition ist ein MANV II (11-25 Verletzte/Betroffene) bei uns schon ein Großschadensereignis und würde wohl je nach Uhrzeit richtig stressig, das könnte hier nämlich kein Regel RD mehr alleine bezwingen aufgrund der ländlichen und kleinen Struktur meiner Heimat ;-)

    Das Siegerland ist mir durchaus noch bekannt.

    Bei soetwas wird der örtliche RD sich darauf beschränken müssen, Patientenablage(n) einzurichten und zu betreiben und warten, bis dann von "weiter weg" und mir Vorlauf zusätzliche Rettungsmittel kommen.

    In meinem ehemaligen RD-Bereich wurden umliegende Leitstelle 'genervt'.
    Mehrfach wurde dort, hochoffiziell, angefragt nach dem Motto: "Du, wenn jetzt bei uns $ganzdickesDing" ist, welche Rettungsmittel könntest du uns jetzt und in 30min schicken?"
    So erhielt man dann nach und nach eine Datenlage, die mit in die Planungen für den Massenanfall von Verletzten und/oder Erkrankten, ggf. auch betroffener, diente.
    Denn "wieviel kommt von wo?" wurde vorher auch nur geschätzt.
    [1]

    Daraus wurde u.a.:
    Mehr als gescheite Patientenablagen kann in der Frühphase i.d.R. nicht geleistet werden.
    Hintergrund-besetzte Rettungsmittel können eine Variante sein, eine grundlegende RD-Abdeckung weiterhin zu erreichen.
    Wer lange nicht um Hilfe ruft, wartet lange auf Hilfe.
    WEnn man großräumig um hilfe ruft, gibt es auch "auf dem Land" innerhalb von 60 Minuten viele einiges an Rettungsmitteln.




    [1]
    Dieses Verfahren scheint auch nicht das ideale zu sein, um Verfügbarkeiten festzustellen.
    Zumindest wurde mir mehrfach vorgehalten, dass dieses reiner Selbstbetrug sei.
    Ich sehe das bislang nicht so und halte solche Anfragen auch für das einzig Machbare.
    Alternativ könnte man natürlich auch Mehrfach im JAhr einfach tatsächlich über zig Leitstellenbereiche Großalarm auslösen lassen und nachzählen.



    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten 
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     26.07.2010 09:33 Anto7n K7., Mühlhausen
     26.07.2010 09:36 Jürg7en 7M., Weinstadt
     26.07.2010 09:46 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 09:49 Juli7an 7B., Siegen
     26.07.2010 12:49 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     26.07.2010 12:54 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 09:42 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 09:52 Anto7n K7., Mühlhausen
     26.07.2010 13:52 ., jetzt Dortmund
     26.07.2010 13:59 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     26.07.2010 14:04 ., jetzt Dortmund
     26.07.2010 09:59 Anto7n K7., Mühlhausen
     26.07.2010 10:06 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 17:22 Mark7us 7R., Höhenrain
     27.07.2010 13:48 ., Dortmund
     26.07.2010 09:44 Juli7an 7B., Siegen
     26.07.2010 09:56 Anto7n K7., Mühlhausen
     26.07.2010 10:05 Juli7an 7B., Siegen
     26.07.2010 10:09 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 10:14 Juli7an 7B., Siegen
     26.07.2010 10:22 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 10:29 Juli7an 7B., Siegen
     26.07.2010 10:35 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 11:34 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     26.07.2010 11:36 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 11:52 ., jetzt Dortmund
     26.07.2010 12:00 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 13:21 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     26.07.2010 13:34 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 13:37 Maxi7mil7ian7 R.7, Wasserburg/B.
     26.07.2010 13:39 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 13:58 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     26.07.2010 14:06 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 18:36 Juli7an 7B., Siegen
     26.07.2010 18:41 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 18:55 Juli7an 7B., Siegen
     26.07.2010 18:55 ., jetzt Dortmund
     26.07.2010 13:37 Maxi7mil7ian7 R.7, Wasserburg/B.
     26.07.2010 13:38 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 14:55 Anto7n K7., Mühlhausen
     26.07.2010 14:57 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 13:56 Adol7f H7., Rosenheim
     26.07.2010 14:03 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 17:27 Mark7us 7R., Höhenrain
     26.07.2010 17:32 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 17:50 Mark7us 7R., Höhenrain
     26.07.2010 17:53 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     26.07.2010 09:50 ., Wüstenrot
     26.07.2010 10:09 Matt7hia7s O7., Waldems
     26.07.2010 17:35 Ingo7 H.7, Vockenhausen
     26.07.2010 19:30 Matt7hia7s O7., Waldems
     26.07.2010 22:41 Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
     26.07.2010 10:37 Dani7el 7M., Luhe-Wildenau
     26.07.2010 12:04 Flor7ian7 W.7, Adelsdorf
     26.07.2010 13:13 ., jetzt Dortmund
     26.07.2010 17:18 Mark7us 7R., Höhenrain
     26.07.2010 20:25 Flor7ian7 W.7, Adelsdorf
     27.07.2010 09:17 Mark7us 7R., Höhenrain
     26.07.2010 17:49 Mark7us 7R., Höhenrain
     26.07.2010 19:19 Anto7n K7., Mühlhausen
     27.07.2010 10:22 Mark7us 7R., Höhenrain
     27.07.2010 13:28 Alex7and7er 7 R.7, Feilitzsch
     27.07.2010 13:45 Neum7ann7 T.7, Bayreuth
     27.07.2010 14:20 Mark7us 7R., Höhenrain
     27.07.2010 01:16 Chri7sto7f S7., Vilseck
     27.07.2010 09:25 Thom7as 7S., Ainring
     27.07.2010 14:05 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     28.07.2010 11:47 Chri7sto7f S7., Vilseck
     28.07.2010 12:12 Stef7an 7B., Alpen/Aachen

    0.500


    Ü-MANV in Bayern - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt