alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaUlm: Iveco schließt Lkw-Werk83 Beiträge
AutorDani8el 8R., Peine / Niedersachsen724180
Datum09.05.2012 17:26      MSG-Nr: [ 724180 ]42251 x gelesen
Infos:
  • 11.05.12 Ausgelasteter BS-Bereich...
  • 08.05.12 http://www.badische-zeitung.de/weisweil/was-passiert-mit-iveco-werk-in-weisweil--59226345.html
  • 07.05.12 FAZ zu Weisweil etc.
  • 07.05.12 Iveco plant Neuordnung des Deutschlandgeschäfts

  • Hallo,

    zunächst mal: Aus Sicht der Firmenhistorie und als "Fan" von Magirus (-Deutz) finde ich es auch schade, daß die LKW-Produktion in Ulm nun nach fast 100 Jahren zuende geht (erster Magirus-Lkw: 1916). Allerdings - auch aus historischer Sicht - muß man feststellen und daran erinnern, daß die Firmengeschichte schon immer wechselvoll war: In den 30er Jahren wäre es wohl ohne Deutz und den Klöckner-Konzern nicht weitergegangen, in den 60er und 70er Jahren suchte man intensiv nach neuen Kooperationspartnern - Mercedes-Benz, Büssing (dann aufgegangen in MAN) und auch MAN waren da im Gespräch - die Suche mündete schließlich in der IVECO mit Fiat. Ohne diese Kooperation, auch das scheint recht klar, würde es Magirus heute längst gar nicht mehr geben. Immerhin bleibt ja die Entwicklung in Ulm und der Brandschutz-Sparte, der klassischen "Magirus", scheint es auch nicht so schlecht zu gehen.

    Wie grade geschrieben bin ich irgendwie auch "Magirus-Fan", aber dieser Blickwinkel ist nun vielleicht auch etwas verklärt:

    Geschrieben von Lothar R.:
    Wohl wahr. Aber eigentlich auch absehbar.
    Vorbei sind die Zeiten, als ein Fahrgestell zusammen mit dem Aufbau durch ein Tauchbad lief.

    Wurde ja schon von einigen anderen angemerkt: Die Zeiten sind lange vorbei. Es steht auch seit "einigen" Jahren nicht mehr "Magirus-Deutz" an der Front und der Slogan "Alles aus einer Hand" zieht auch schon länger nicht mehr...


    Gefühlsmäßig hat MAN trotz EU-Ausschreibungen bei den deutschen Feuerwehren als "deutscher Hersteller" die Nase vorn. Und die MAN Fahrgestellen sind derzeit wirklich richtig gut.
    Anderes Thema, aber das sehe ich mal komplett anders. Mein inzwischen sehr "gespaltenes Verhältnis" (sogar trotz der kleinen Büssing Tradition im Hause...) hängt maßgeblich mit dem automatisierten Schaltgetriebe zusammen, was ja genau so wie eine Wandler-Automatik funktioniert, nur wesentlich günstiger ist - günstiger stimmt! Aber sonst - ja nee, is klar MAN.... Und weiter:

    Politik fängt nun mal am Stammtisch an. Da kann auch Brüssel nichts dran ändern.
    Nix da Stammtisch - das ist meine persönliche Vorliebe für Magirus, mein Interesse an regionaler Industriegeschichte a la Büssing, oder, daß ich persönlich inzwischen "den Daimler" jedem MAN weitaus vorziehen würde. Das tut aber absolut nichts zur Sache. MAN macht - im Einsatzfahrzeugsektor - gute, manchmal sehr gute Preise, erst recht wenn sie jemandem verklickern können, es gebe kaum einen Unterschied zwischen Tipmatic und Wandler-Automatik...


    Angst habe ich aber ehrlich gesagt auch vor der grossen "östereichischen Firma". Die Entwicklung (z.B. Kooperation mit Hensel) bereitet mir echte Bauchschmerzen. Hoffentlich entsteht aus den Maßnahmen gegen Preisabsprachen kein "Quasi-Monopol".
    Stimmt, nennen wir sie doch beim Namen: Rosenbauer ist in den letzten Jahren - zumindest in D - mächtig gewachsen. Was mir dabei (auch) Sorgen macht ist offen gesagt, was da abgeliefert wird. Das sieht zwar zum Teil alles ganz toll aus, wenn ich aber zum Beispiel bei der aktuellen Pumpenbaureihe am Ende des Betriebes, trotz Ablasshähnen, alle Abgänge aufmachen soll um das "restliche Wasser aus der Pumpe zu schleudern" (?!?), wünsch ich mir schon die robuste und kinderleicht zu bedienende Rosenbauer R240 (-Pumpe) aus den 80ern zurück und frage mich, wer sich so etwas einfallen läßt und so was konstruiert...


    Wenn das Brandschutzkopetenzzentrum in Ulm den Namen Magirus weiterführt, haben sie mit Fahrgestellen von Daimler oder MAN eine echte Marktchance in Deutschland. Die sollten sich mal überlegen, ob es nicht besser wäre, sich wieder von Iveco zu trennen.
    (Zurück zu IVECO-Magirus:) Moment, die stellen nur die Produktion in Ulm ein! Die Produktion der IVECO LKW geht weiter, zudem kamen m.W. (bzw. siehe auch die verlinkten Artikel) auch nur die "schweren Brocken" (Fernverkehr usw.) aus Ulm, die leichten und mittelschweren Fahrgestelle kamen ohnhin aus anderen Werken. Und wir hätten hier in der Stadtfeuerwehr auch einige IVECO neueren Baujahres - schlecht oder schlechter als MAN und Daimler sind die auch nicht unbedingt und kleine Mängel gibt es bei allen Herstellern.

    Zuletzt: Magirus kann sich nicht von IVECO trennen (aus diesem Wunsch spricht wohl etwas sehr der "Magirus-Fan"...). Wie oben geschrieben: Ohne die IVECO und Fiat dahinter würde es Magirus, jedenfalls in dieser Form, heute so (ggf. gar) nicht mehr geben. Die Brandschutztechnik war ein Teil von Magirus-Deutz, so wie sie es heute unter dem Dach der IVECO ist. Magirus-Deutz war allein jedoch nicht überlebensfähig, so wie Büssing, Hanomag, Henschel (bzw. beide zusammen), Krupp, Faun, die Nutzfahrzeugsparten von Opel und Ford und wie sie alle hießen. Und auch heute noch hat Magirus mit der IVECO im Hintergrund nicht unbedingt immer Nachteile. Dass oder ob Magirus alleine (vermutlich) überlebensfähig wäre, steht dabei auf einem ganz anderen Blatt. Es wurde hier bereits angemerkt: Wenn sich einer trennt, dann nur / vielleicht die IVECO von Magirus, die Brandschutzsparte war seit spätestens den 20er Jahren (an sich schon lange davor) nur noch ein Teil der "großen" Magirus / Magirus-Deutz / IVECO-Magirus.


    Gruß

    Daniel



    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     07.05.2012 17:17 Jürg7en 7M., Weinstadt
     07.05.2012 18:15 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     07.05.2012 18:18 ., München
     08.05.2012 22:46 Loth7ar 7R., Pliezhausen
     08.05.2012 22:57 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     08.05.2012 23:15 Loth7ar 7R., Pliezhausen
     09.05.2012 09:40 Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
     09.05.2012 10:18 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     09.05.2012 17:55 Dani7el 7R., Peine
     10.05.2012 10:30 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     10.05.2012 13:01 Dani7el 7R., Peine
     10.05.2012 13:08 ., München
     10.05.2012 14:27 Dani7el 7R., Peine
     10.05.2012 14:33 ., München
     10.05.2012 14:37 Andr7eas7 R.7, Stuttgart
     10.05.2012 14:44 ., München
     10.05.2012 15:02 Andr7eas7 R.7, Stuttgart
     10.05.2012 15:05 ., München
     10.05.2012 15:42 Anto7n K7., Mühlhausen
     09.05.2012 17:26 Dani7el 7R., Peine
     09.05.2012 22:04 Loth7ar 7R., Pliezhausen
     09.05.2012 22:22 Anto7n K7., Mühlhausen
     09.05.2012 22:40 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     10.05.2012 10:07 ., München
     10.05.2012 14:24 Dani7el 7R., Peine
     10.05.2012 15:35 Anto7n K7., Mühlhausen
     10.05.2012 13:22 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     10.05.2012 13:30 Anto7n K7., Mühlhausen
     10.05.2012 13:51 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     10.05.2012 14:13 Andr7eas7 R.7, Stuttgart
     10.05.2012 15:25 Anto7n K7., Mühlhausen
     10.05.2012 15:11 Dani7el 7R., Peine
     10.05.2012 15:18 ., München
     10.05.2012 15:26 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     10.05.2012 15:39 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     10.05.2012 15:56 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     10.05.2012 15:42 ., München
     10.05.2012 15:49 Anto7n K7., Mühlhausen
     10.05.2012 15:57 ., München
     10.05.2012 16:42 Anto7n K7., Mühlhausen
     10.05.2012 18:36 ., München
     10.05.2012 19:55 Anto7n K7., Mühlhausen
     10.05.2012 20:00 ., München
     11.05.2012 13:30 Seba7sti7an 7W., Linden
     11.05.2012 15:35 ., München
     11.05.2012 22:01 Seba7sti7an 7W., Linden
     10.05.2012 18:48 ., Berlin
     07.05.2012 18:23 ., München
     07.05.2012 18:37 Jürg7en 7M., Weinstadt
     07.05.2012 18:42 ., München
     07.05.2012 22:08 Jürg7en 7M., Weinstadt
     07.05.2012 22:26 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     07.05.2012 22:40 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     10.05.2012 10:27 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     10.05.2012 10:35 Anto7n K7., Mühlhausen
     12.05.2012 01:45 Jens7 N.7, Ohorn
     12.05.2012 10:03 Jürg7en 7M., Weinstadt
     10.05.2012 11:52 Andr7eas7 R.7, Stuttgart
     10.05.2012 12:06 Jürg7en 7M., Weinstadt
     11.05.2012 22:28 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     02.07.2012 06:21 Flor7ian7 B.7, Völklingen
     02.07.2012 17:51 Jens7 N.7, Ohorn
     02.07.2012 23:38 Jens7 N.7, Ohorn
     03.07.2012 08:23 Lüde7r P7., Kelkheim
     03.07.2012 09:24 Jürg7en 7M., Weinstadt
     03.07.2012 22:12 Lüde7r P7., Kelkheim
     03.07.2012 17:34 ., Haan / Rhld
     22.10.2012 23:03 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     23.10.2012 12:24 Sven7 G.7, Blankenstein
     23.10.2012 12:27 Sven7 G.7, Blankenstein
     23.10.2012 16:13 Bent7-Ne7ele7s P7., Niebüll
     23.10.2012 14:15 Gerr7it 7P., Buxtehude
     23.10.2012 14:24 ., Haan / Rhld
     28.09.2013 10:55 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     28.09.2013 18:01 Adri7an 7B., Elzach
     28.09.2013 19:23 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     28.09.2013 19:38 Anto7n K7., Mühlhausen
     29.09.2013 08:38 Bent7-Ne7ele7s P7., Niebüll
     29.09.2013 11:12 Heik7o L7., Maintal
     29.09.2013 21:34 Volk7er 7C., Trier

    0.582


    Ulm: Iveco schließt Lkw-Werk - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt