News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

1. Freiwillige Feuerwehr
2. Feuerwehrfrau
RubrikFreiw. Feuerwehr zurück
ThemaDFV: Freiwillige Feuerwehr soll Weltkulturerbe werden19 Beiträge
AutorHans8-Jo8ach8im 8Z., Berlin / Berlin842127
Datum15.08.2018 22:00      MSG-Nr: [ 842127 ]577 x gelesen
Infos:
  • 14.08.18 DFV: Freiwillige Feuerwehr soll Weltkulturerbe werden

  • Geschrieben von Bernhard D.Ob das System FF von den USA kopiert wurde oder ob unter ähnlichen gesellschaftlichen und politischen Voraussetzungen im damals deutschsprechenden Raum

    ???

    Im Jahre 1736 gibt es keine ähnlichen gesellschaftlichen und politischen Voraussetzungen, es gibt auch kein Deutschland und keine Deutschen, sondern einen kümmerlichen Restbestand des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, den man aus militärischen Gründen noch ein paar Jahrzehnte beibehalten wird.

    Die gesellschaftlichen Verhältnisse könnten verschiedener kaum sein ... okay, man könnte die gesellschaftliche Position der meisten Bewohner deutscher Länder mit der von amerikanischen Sklaven vergleichen, aber zwischen Sklaverei und Leibeigenschaft gibt es durchaus Unterschiede.

    Freiwillige Feuerwehren sind ein Ausdruck des Bürgersinns. Voraussetzung ist die Existenz von Bürgern mit einem freien Willen. So etwas gibt es im Gebiet des heutigen Deutschland damals nicht, bzw. nur ausnahmsweise. "Stadtluft macht frei", aber damals wohnten nur ein paar wenige Leute in den Freien und Reichsstädten. Hamburg ca. 70000, Köln ca. 45000, um zwei besonders bedeutende zu nennen, Berlin und München waren nicht frei.

    Um 1800 herum werden dann tatsächlich viele Leibeigene zu Freien, wenn auch nicht überall (Mecklenburg ist eine Ausnahme).

    So etwas wie deutscher Bürgersinn entwickelt sich im Bereich 1820 - 1840.

    Übrigens sind diese deutschen Bürger sehr eng mit den USA verbunden. Nachdem die Befreiungskriege gegen Napoleon nicht zur erhofften Freiheit von Tyrannei geführt hatten, ist dieses erwachende Bürgertum von der Diskussion begleitet, ob es besser sei, in die USA auszuwandern oder hierzubleiben und die Verhältnisse zu ändern. In Goethes "Wilhelm Meisters Wanderjahre" findest Du diese Diskussionen protokolliert.



    Im Römischen Reich gab es Berufsfeuerwehren und Sklavenfeuerwehren, aber die Freiwilligen Feuerwehren waren Feuerwehren freier Bürger, dort dominierten Handwerker und Händler.
    Feuerwehren im Römischen Reich standen übrigens Feuerspritzen und Schläuche zur Verfügung. Nicht nur die Freiwillige Feuerwehr mußte ein zweites Mal erfunden werden, nachdem die Barbaren in Mitteleuropa all diese nützlichen Dinge vergessen hatten.



    Hans-Joachim

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten 
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     14.08.2018 08:04 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     14.08.2018 08:09 Henn7ing7 K.7, Dortmund  
     14.08.2018 08:25 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     15.08.2018 12:17 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     14.08.2018 08:18 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     14.08.2018 09:02 Seba7sti7an 7K., Grafschaft  
     14.08.2018 09:38 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland
     14.08.2018 19:29 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     14.08.2018 19:48 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     14.08.2018 20:08 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     14.08.2018 22:00 Jürg7en 7M., Weinstadt
     14.08.2018 23:07 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     14.08.2018 23:47 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland  
     15.08.2018 10:40 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     15.08.2018 23:18 Fran7z-P7ete7r L7., Hilpoltstein  
     16.08.2018 00:25 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland
     15.08.2018 10:27 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     15.08.2018 22:00 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     14.08.2018 19:58 Henn7ing7 K.7, Dortmund

    0.029


    DFV: Freiwillige Feuerwehr soll Weltkulturerbe werden - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt