alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

1. digitaler Meldeempfänger (2m Band, Pocsac Protokoll)
2. Dieselmotoremission
1. digitaler Meldeempfänger (2m Band, Pocsac Protokoll)
2. Dieselmotoremission
Feuerwehrmann
1. digitaler Meldeempfänger (2m Band, Pocsac Protokoll)
2. Dieselmotoremission
1. digitaler Meldeempfänger (2m Band, Pocsac Protokoll)
2. Dieselmotoremission
1. digitaler Meldeempfänger (2m Band, Pocsac Protokoll)
2. Dieselmotoremission
1. digitaler Meldeempfänger (2m Band, Pocsac Protokoll)
2. Dieselmotoremission
1. digitaler Meldeempfänger (2m Band, Pocsac Protokoll)
2. Dieselmotoremission
1. digitaler Meldeempfänger (2m Band, Pocsac Protokoll)
2. Dieselmotoremission
1. digitaler Meldeempfänger (2m Band, Pocsac Protokoll)
2. Dieselmotoremission
1. digitaler Meldeempfänger (2m Band, Pocsac Protokoll)
2. Dieselmotoremission
RubrikKommunikationstechnik zurück
ThemaDie Sirenen in Lemförde sollen wieder heulen    # 12 Beiträge
AutorSeba8sti8an 8S., Helmstadt-Bargen / Baden-Württemberg881570
Datum23.01.2023 10:42      MSG-Nr: [ 881570 ]1477 x gelesen

Also ich kann diese Argumente gegen DME nicht mehr hören...

DME nicht am Mann ?
Dann muss ich meine FM (SB) eben erziehen, dass sie den DME gefälligst mitnehmen. Für mich gehört der DME wie Schlüssel und Handy zum Grundinventar beim Verlassen der Wohnung.

DME hat kein Empfang ?
Handelt es sich um besiedeltes Gebiet, dann muss eben der für die Alarmierung zuständige Träger die Netzabdeckung verbessern. Das Problem hatten wir auch und es wurde ein weiterer Alarmumsetzer installiert. Eine 100 % Abdeckung für jeden Acker wird man wahrscheinlich nicht erreichen. Wobei wir bei uns da schon nah dran sind aus meiner Erfahrung.

DME nicht hörbar ?
Bei den alten Patron oder auch bei den BOSS hatten wir auch wenige Kameraden, denen die DME zu leise waren. Diese Kameraden arbeiten aber in sehr lauter Umgebung und waren auf die Vibration angewiesen. Mit den s.quad hat sich das Problem erledigt, da diese um einiges lauter sind. Also alles eine Frage des DME-Modells.

Bei der Sirene als Alarmierung sehe ich mehrere Nachteile:
- Hörbarkeit in modernen Gebäuden (Mehrfachverglasung)
- Hörbarkeit bei ungünstiger Windrichtung
- Falsche Wahrnehmung bei ungünstiger Windrichtung (Sirene des Nachbarortes)
- nur im Ortsgebiet wahrnehmbar
- gleiche Problematik bei lauter Umgebung wie beim DME
- keine Unterscheidung möglich wie beim DME (unterschiedliche Töne, ggf. Alarmtext)

Eine Alarmierung der Feuerwehr per Sirene kann zusätzlich erfolgen, da spricht nichts dagegen, das Mittel der Wahl muss der Meldeempfänger sein. Ich kann für unsere Gemeinde sprechen, dass wir mit DME schon seit über 20 Jahren sehr zuverlässig alarmieren.

Beste Grüße aus dem Kraichgau
Sebastian Stadler
-------------------------------------
Dieser Betrag ist meine eigene persönliche Meinung
und spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung der Einheiten wieder, für die ich tätig bin.

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 22.01.2023 17:41 Jürg7en 7M., Weinstadt
 22.01.2023 23:08 Jürg7en 7M., Weinstadt
 23.01.2023 10:42 Seba7sti7an 7S., Helmstadt-Bargen  
 24.01.2023 08:07 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 25.01.2023 11:16 Alex7and7er 7H., Hohentengen a.H.
 25.01.2023 11:34 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 25.01.2023 11:43 Alex7and7er 7H., Hohentengen a.H.
 25.01.2023 11:51 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 25.01.2023 12:04 Thom7as 7E., Nettetal  
 25.01.2023 19:58 Hein7er 7O., Neetze
 24.01.2023 15:09 Stef7an 7R., Papendorf
 25.01.2023 13:20 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland

0.169


Die Sirenen in Lemförde sollen wieder heulen - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt