alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikUnfallverhütung zurück
ThemaBlitzeinschlag bei JF-Zeltlager: 38 Personen im Krankenhaus - Kribbeln in Armen und Beinen    # 6 Beiträge
AutorHenn8ing8 K.8, Dortmund / NRW887799
Datum20.05.2024 13:32      MSG-Nr: [ 887799 ]1468 x gelesen

Geschrieben von Jürgen M.ob der recht hat?

Immerhin generiert er damit reichlich Traffic auf seinen werbefinanzierten Seiten.

Und es bestätigt sich wohl, was gestern schon zu vermuten war: Dass es sich um einen Positivblitz gehandelt hat.

Ich gehe davon aus, dass die Vorgänge nun vor Ort sauber aufgearbeitet werden. Die Erklärungen in den Pressemeldungen sind jedenfalls plausibel, und wann welche amtlichen Warnungen ausgegeben und aufgehoben wurden sollte ja problemlos nachvollziehbar sein.

Unabhängig davon wer von den beiden Seiten jetzt zu welchem Anteil im Recht ist, dürfen wir aber eins nicht vergessen:
Es wird auch beim Aufenthalt in der Natur immer ein gewisses Restrisiko geben. Statistisch betrachtet dürfte aber die Anfahrt zu so einer Veranstaltung im Kfz gefährlicher sein.

Es bringt auch keinen weiter, wenn jetzt wegen jeder Wolke sofort alle in den nächsten Keller flüchten.

Die gute Nachricht des Tages ist übrigens, dass 34 von 38 Betroffenen inzwischen die Krankenhäuser wieder verlassen konnten (Quelle: WDR).

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 19.05.2024 21:16 Jürg7en 7M., Weinstadt
 20.05.2024 00:00 Jürg7en 7M., Weinstadt
 20.05.2024 08:47 Jürg7en 7M., Weinstadt
 20.05.2024 13:32 Henn7ing7 K.7, Dortmund  
 21.05.2024 08:27 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland

0.123


Blitzeinschlag bei JF-Zeltlager: 38 Personen im Krankenhaus - Kribbeln in Armen und Beinen - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt