News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaKleinkind in Schacht gefallen10 Beträge
RubrikEinsatz
Infos:
  • Erzenhausen (RLP): Kleinkind in Schacht gefallen
  •  
    AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg848414
    Datum22.04.2019 17:122762 x gelesen
    hallo,

    anscheinend läuft der Einsatz noch:

    Erzenhausen (RLP): Kleinkind in Schacht gefallen

    Ein 17-Monate altes Kleinkind ist in Erzenhausen in einen drei Meter tiefen Schacht gefallen. Das Kind hatte das abgedeckte Rohr offenbar in einem unbeaufsichtigten Moment geöffnet und war in die Tiefe gestürzt. ...
    ich hoffe die Rettung verläuft erfolgreich

    MkG Jürgen Mayer, Weinstadt

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorAndr8e S8., Barkow / Mecklenburg-Vorpommern848416
    Datum22.04.2019 18:511766 x gelesen
    Rettung erfolgreich beendet
    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/Kleinkind-in-Erzenhausen-in-Schacht-gefallen,kleinkind-schacht-erzenhausen-100.html

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg848417
    Datum22.04.2019 19:291728 x gelesen
    hallo,

    erzenhausen_kleinkind_in_schacht_gefalle


    Kleinkind in Schacht gefallen => gerettet!



    MkG Jürgen Mayer, Weinstadt

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorLars8 B.8, Köln / NRW848426
    Datum23.04.2019 09:451367 x gelesen
    Hallo,

    Fand der Einsatz auf einen US Kasernengelände statt oder warum wurde die US Militärpolizei im Bericht explizit erwähnt?

    Neugierige Grüsse
    Lars

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorMich8ael8 W.8, Herchweiler / Rheinland-Pfalz848428
    Datum23.04.2019 12:281067 x gelesen
    Hallo,

    Geschrieben von Lars B.Fand der Einsatz auf einen US Kasernengelände statt oder warum wurde die US Militärpolizei im Bericht explizit erwähnt?

    Nein, die sind aber immer zugegen, wenn irgendwo US-Militärangehörige beteiligt sind. Ist in der Gegend um Ramstein nichts besonderes, auch bei Verkehrsunfällen oder ähnlichem.

    Gruß,
    Michael

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorFlor8ian8 K.8, St. Johann / Baden-Württemberg848439
    Datum23.04.2019 20:36680 x gelesen
    Guten Abend zusammen,

    der einzige (wenn man so will) Vorteil an dieser Aktion ist der Umstand, dass es sich um einen Drainage-Spülschacht handelt und man immer Meterweise rückbauen kann. Mit der Anzahl an Untergeschossen weiß man relativ schnell ob der Patient schon unten steht oder noch abrutschen kann. Allerdings kann in der Drainageleitung auch mal Wasser stehen. Das macht das ganze dann auch nicht einfacher für die beteiligten.
    Ich wage jetzt mal die Behauptung, dass der Deckel nicht richtig drauf war. Denn um den abzunehmen müssen gestandene Bauarbeiter richtig hinlangen.

    Dieser Vorfall wir mir aber (beruflich) auf jeden Fall eine Lehre sein...

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorMich8ael8 W.8, Herchweiler / Rheinland-Pfalz848441
    Datum23.04.2019 21:16591 x gelesen
    Hallo,

    Geschrieben von Florian K.Ich wage jetzt mal die Behauptung, dass der Deckel nicht richtig drauf war. Denn um den abzunehmen müssen gestandene Bauarbeiter richtig hinlangen.

    Ich vermute eher, dass da kein massiver Deckel sondern nur eine provisorische Abdeckung drauf war, wie sie meist während der Bauarbeiten verwendet wird, bevor der endgültige Deckel gesetzt wird. So ähnlich stehts auch im Pressebericht, da ist auch von einer Kunststoffabdeckung die Rede.

    Gruß,
    Michael

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorFlor8ian8 K.8, St. Johann / Baden-Württemberg848444
    Datum23.04.2019 22:02562 x gelesen
    Geschrieben von ---Michael W.--- da ist auch von einer Kunststoffabdeckung die Rede

    Aber selbst die rastet so gut ein, dass die ein Kind nicht aufbekommt. Wenn sie denn einrastet...

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorMich8ael8 W.8, Herchweiler / Rheinland-Pfalz848464
    Datum24.04.2019 09:18465 x gelesen
    Hallo,

    Geschrieben von Florian K.Aber selbst die rastet so gut ein, dass die ein Kind nicht aufbekommt. Wenn sie denn einrastet...

    Ich kenn da welche mit Bajonettverschluß, ein Stückchen gedreht und sie läßt sich leicht abheben. Vielleicht war aber ja auch nur ein aufgelegter Deckel vorhanden.

    Gruß,
    Michael

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    banner

     22.04.2019 17:12 Jürg7en 7M., Weinstadt
     22.04.2019 18:51 Andr7e S7., Barkow
     22.04.2019 19:29 Jürg7en 7M., Weinstadt
     23.04.2019 20:36 Flor7ian7 K.7, St. Johann
     23.04.2019 21:16 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     23.04.2019 22:02 Flor7ian7 K.7, St. Johann
     24.04.2019 09:18 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     23.04.2019 09:45 Lars7 B.7, Köln
     23.04.2019 12:28 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
    zurück


    Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt