News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Diskussionsbeitrag weiterempfehlen

Hinweis: aus Sicherheitsgründen wird diese Empfehlungsmail zusammen mit Ihrer IP-Adresse befristet gespeichert
Forumbeitrag:
Thema: Martinhornanlage hört sich
Autor: Mart8in 8S.
Datum: 15.05.2019 18:49

Moin Flo, alte Socke !

Hat das LF 8/6 auf seine alten Tage nochmal gescheite Hörner bekommen-wenn sie gehen würden.
Offensichtlich setzt das zweite Horn der beiden Tiefen später ein.

Hab ich so auch noch nie gehört.
Vorausgesetzt, die Luft erreicht die Hörner gleichmäßig, was ja eigentlich immer der Fall ist (egal ob Y-Stück an den Hörnern oder früher), kann das Problem ja eigentlich nur in dieser einen Fanfare liegen, wobei mir vom Aufbau her nichts einfallen würde, wo diese deutliche Verzögerung herkommen soll. Die Schläuche werden ja wohl jeweils ähnliche Längen haben.

Bei einer Undichtigkeit geht die entsprechende Seite in der Regel gar nicht, wenn eine Membran in einem Horn kaputt ist, ist das an dem unterschiedlichen bzw. fehlenden "Tremolo" zu hören.

Vielleicht mal testweise eine andere "Tröte" aufschrauben, um den Fehler einzugrenzen.
Wenn es dann immer noch auftritt, kann es ja doch nur an der Luftversorgung hängen, dass erst ein gewisser Druck erzeugt werden muss, bis es trötet. Evtl. geknickter Schlauch?

Ansonsten hilft nur ein Anruf in Phillipsburg...


Gruß aus dem Nachbarort

Von Ihre Email-Adresse
An Email-Adresse des Empfängers
Ihre Nachricht (optional)
Sicherheitsfrage: 4 + 6 = (Ergebnis eintragen)

Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt