News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikAtemschutz zurück
ThemaBelastungsübung Streckenlänge3 Beiträge
AutorIngo8 H.8, Vockenhausen / 338588
Datum10.05.2006 11:37      MSG-Nr: [ 338588 ]5328 x gelesen

Hi,



ich habe eine kurze, vielleicht auch dumme, Frage :)

In DV7 Anhang 4 Abschnitt 2.1.2.2 steht beschrieben, dass bei der Auslegung einer Orientierungsstrecke, die Strecke so gewählt werden so, dass 25, bzw. insgesamt 50kJ erbracht werden... vielleicht stehe ich völlig auf dem Schlauch: Kann mir jemand erklären, nach welchen Kriterien die Strecke dimenstioniert werden muss, um diese 50kJ zu gewährleisten? Welche Berechnungsgrundlagen stehen dafür zur Verfügung?



AufdemSchlauchstehende Grüße



Ingo

--



"Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich."[Alexander Ristic]




Juli 2007 - Eckhaubertreffen


-

Auch wenn es eigentlich klar sein sollte: meine hier geschriebenen (btw privaten) Beiträge sind nur für die Veröffentlichung in diesem Forum gedacht. Sollte jemand den Inhalt für andere Zwecke verwenden wollen, kann man mich jederzeit via Mail kontaktieren und dieses klären ;)


Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 10.05.2006 11:37 Ingo7 H.7, Vockenhausen
 10.05.2006 12:08 Chri7sti7an 7J., Rodheim
 10.05.2006 12:11 Ingo7 H.7, Vockenhausen

1.795


Belastungsübung Streckenlänge - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt