News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Atemschutzgeräteträger
RubrikAtemschutz zurück
ThemaDichtprüfung Pan._ Nova Überdruck 45x35 Beiträge
AutorUlri8ch 8B., Dinslaken / NRW375118
Datum11.12.2006 17:27      MSG-Nr: [ 375118 ]5304 x gelesen

Hallo,

wir haben ein Problem mit der Dichtprüfung (Unterdruck) der Drägermaske Pan.- Nova Ausführung Bund/THW (das sind die mit den Plastikscheiben als Sprechmembran). Wir nutzen ein Prüfgerät Profi Chek lite der Fa. Auer.
Eigentlich gab es noch nie Probleme, dieser Maskentyp jedoch bricht alle Rekorde. Meist ist die Undichtigkeit im Bereich der Dichtlippe, zwischen dem Kinn- und Stirngummi der Kopfspinne zu finden. Mit den Pan.- Nova aus unseren Beständen (abw. brandschutz)haben und hatten wir nie Probleme.
Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht, und wie evtl. gelöst.
Die Maskendichtprüfung des AGT funktioniert tadellos, sodas die Undichtigkeit gering ist...aber halt nicht i,O. für die Einsatzbereitschaft.
Danke im voraus

Uli



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 11.12.2006 17:27 Ulri7ch 7B., Dinslaken
 11.12.2006 17:33 Dani7el 7M., Jockgrim
 11.12.2006 17:34 Ulri7ch 7B., Dinslaken
 11.12.2006 17:37 Dani7el 7M., Jockgrim
 11.12.2006 17:47 Ulri7ch 7B., Dinslaken

0.027


Dichtprüfung Pan._ Nova Überdruck 45x3 - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt