News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

1. Feuerwehrangehöriger (geschlechtsneutral)
2. Facharzt
3. Fachausbilder (JUH)
4. Feuerwehranwärter (Bayern)
Unfallverhütungsvorschrift
Von den Trägern der gesetzlichen Unfallkasse erstelltes Regelwerk
RubrikUnfallverhütung zurück
ThemaMenschenverstand contra Vorschriftenwerk63 Beiträge
AutorJose8f M8., Bad Urach / BaWü520069
Datum09.11.2008 11:24      MSG-Nr: [ 520069 ]17318 x gelesen

Hallo ihr Lieben!

Im Austausch mit praxiserprobten Feuerwehrleuten stellt sich in letzter Zeit das vorschriftenkonforme (!) Sicherheitsbedürfnis der FA weniger als gesunde Grundhaltung als vielmehr als Nemesis des Feuererwehrwesens dar.

-Da können Leitern nicht richtig gestellt werden weil es (angeblich) die Dienstvorschriften verbieten.

-Durchzündungen (auch wenn nicht sinnvoll beschrieben werden kann was sich hinter den verwendeten englischen Begriffen verbirgt) bedingen, daß man am besten pauschal ab Haustür oder ab der Rauchgrenze (was auch immer das sein mag) mit nasser Leitung vorgehen muß und damit erst Stunden später am Feuer ankommt.
Auch das steht natürlich (angeblich) wieder in den Dienstvorschriften, der UVV, dem Bundesnaßvorgehgesetz oder wo auch immer.

-Die vorhandene RWA darf nicht betätig werden, da dadurch ja der Brand intensiviert werden und Personen im Brandrauch gefährdet werden könnten. (den fand ich richtig Klasse)

-Zuletzt in der aktuellen Liste muß natürlich bei Regen oder Sonnenschein auch der unsägliche Leibriemen stets getragen werden, denn wenn einen sonst Nachbars Fiffi im Einsatz beißt wenn man das Ding trägt ist man doch nicht mehr versichert...

Woher kommt dieser Schwachsinn?
Ist das ansteckend?
Wie kann man das behandeln?
Gibt es Schutzimpfungen dagegen?

Wenn irgendjemand ein funktionierendes Konzept hat, mit diesen Desinformationen ressourcensparend umzugehen möge er es bitte nicht für sich behalten.

Was mich betrifft werde ich mich bemühen, für diejenigen Ideen und Anwandlungen die mir akute Schmerzen verursachen nach und nach FAQs zu schreiben.

Weitere Beispiele für derartige Zeitströmungen wären in diesem Sinne wünschenswert, dan wüsste ich schon mal worauf ich mich noch so einstellen darf demnächst...


mit freundlichen Grüßen

Jo(sef) Mäschle




Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 09.11.2008 11:24 Jose7f M7., Bad Urach
 09.11.2008 11:45 Chri7sti7an 7F., Wernau
 09.11.2008 11:57 Jose7f M7., Bad Urach
 09.11.2008 12:06 Chri7sti7an 7F., Wernau
 09.11.2008 12:08 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
 09.11.2008 12:35 Jan 7M., Saarbrücken
 09.11.2008 12:46 Chri7sti7an 7F., Wernau
 09.11.2008 13:05 Mark7us 7H., Auerbach
 09.11.2008 14:41 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
 09.11.2008 14:45 Chri7sti7an 7F., Wernau
 09.11.2008 15:06 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
 09.11.2008 16:42 Torb7en 7B., Kastorf/ Kiel
 09.11.2008 16:20 Flor7ian7 B.7, Völklingen
 09.11.2008 12:46 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 09.11.2008 14:06 Ingo7 K.7, Storkow
 09.11.2008 15:25 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
 09.11.2008 15:28 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
 09.11.2008 15:34 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
 09.11.2008 15:30 Ralf7 J.7, Donaueschingen
 09.11.2008 15:37 Chri7sti7an 7F., Wernau
 09.11.2008 16:06 Ralf7 J.7, Donaueschingen
 09.11.2008 16:13 Chri7sti7an 7F., Wernau
 09.11.2008 16:43 Ralf7 J.7, Donaueschingen
 09.11.2008 16:53 Pete7r L7., Flöha
 09.11.2008 18:06 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
 09.11.2008 17:33 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 09.11.2008 19:14 Ralf7 J.7, Donaueschingen
 09.11.2008 19:18 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
 10.11.2008 07:55 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 10.11.2008 08:48 Ralf7 J.7, Donaueschingen
 09.11.2008 19:21 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
 10.11.2008 07:50 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 09.11.2008 22:46 Hein7ric7h B7., Osnabrück
 09.11.2008 16:18 Flor7ian7 B.7, Völklingen
 09.11.2008 16:23 Pete7r L7., Flöha
 09.11.2008 16:32 Flor7ian7 B.7, Völklingen
 09.11.2008 16:38 Pete7r L7., Flöha
 09.11.2008 19:11 Anto7n S7., Boppard
 09.11.2008 19:14 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
 09.11.2008 19:29 Anto7n S7., Boppard
 09.11.2008 19:42 Davi7d J7., Kaiserstuhl
 10.11.2008 10:27 Mark7us 7W., Schwäbisch Gmünd
 10.11.2008 10:43 Klau7s B7., Isernhagen
 10.11.2008 10:58 Ingo7 H.7, Vockenhausen
 10.11.2008 11:42 Mark7us 7W., Schwäbisch Gmünd
 10.11.2008 12:00 Anto7n K7., Mühlhausen
 09.11.2008 16:21 Flor7ian7 B.7, Völklingen
 09.11.2008 16:27 Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
 09.11.2008 12:26 Magn7us 7H., Pöttmes
 09.11.2008 11:51 Bach7 R.7, Frankfurt
 09.11.2008 11:54 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 09.11.2008 12:29 Jose7f M7., Bad Urach
 09.11.2008 12:00 Dani7el 7K., Bad Arolsen
 09.11.2008 12:39 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
 09.11.2008 13:55 Neum7ann7 T.7, Bayreuth
 09.11.2008 14:30 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 09.11.2008 14:34 Chri7sti7an 7F., Wernau
 09.11.2008 15:18 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 09.11.2008 15:21 Chri7sti7an 7F., Wernau
 09.11.2008 15:28 Alex7and7er 7H., Weissach
 09.11.2008 15:30 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
 09.11.2008 15:51 Neum7ann7 T.7, Bayreuth
 27.11.2008 18:25 Timo7 F.7, Wiesbaden

1.006


Menschenverstand contra Vorschriftenwerk - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt