News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
RubrikUnfallverhütung zurück
ThemaPrüfung elektrischer Betriebsmittel von ortsveränderlichen Anlagen5 Beiträge
AutorAndr8é W8., Bergkamen (NRW) / NRW535736
Datum15.01.2009 12:44      MSG-Nr: [ 535736 ]5212 x gelesen

Hallo zusammen,

bei uns war gestern der Elektriker im Gerätehaus, und hat die regelmäßige Prüfung von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln durchgeführt.

Nachdem er die Kabeltrommeln, Flex etc. fertig hatte, hab ich ihn mal gefragt wie es denn mit unserem HLF und ELW1 aussieht, da diese Beiden Fahrzeuge ja ebenfalls mit 230V per "blauen Campingstecker" eingespeist werden und aus meiner Sicht, da man ja logischer Weise mit den Fahrzeugen auch fahren kann, diese ebenfalls ortsveränderlich sind.

Auf die Frage habe ich dann nur "???" in seinen Augen gesehen worauf er sagte, das er sowas auch noch nie gemacht habe, er sich aber mal schlau machen wollte...

Wie laufen denn bei Euch solche Prüfungen ab bzw. wird so etwas überhaupt gemacht?
Und was müssen dann alles für Prüfschritte durchgeführt werden?
Weil so viel wie ich weiß, ist das ja nicht Aufgabe des TÜV/TÜD...

Gruß André


ICQ: 176665988


Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 15.01.2009 12:44 Andr7é W7., Bergkamen (NRW)
 15.01.2009 13:06 Mark7us 7W., Linkenheim-Hochstetten
 15.01.2009 14:05 Dani7el 7W., Reppenstedt
 15.01.2009 14:36 Thor7ben7 G.7, Leese <-> OS
 15.01.2009 14:16 Chri7sto7ph 7S., Neuenbürg / Württ

0.228


Prüfung elektrischer Betriebsmittel von ortsveränderlichen Anlagen - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt