News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaErfahrungen mit Armatur-Druckplatten4 Beiträge
AutorJoac8him8 N.8, Rodgau / Hessen652425
Datum04.11.2010 18:59      MSG-Nr: [ 652425 ]6674 x gelesen

Hallo Forum,
Wir haben uns von Weber-Hydraulik die Armatur-Druckplatten gekauft und ausprobiert,
weil wir einen weiteren Rettungsweg testen wollten.
Bilder von den Armatur-Druckplatten auf der Internetseite von Weber-Hydraulik.

Bei unserer ersten Übung auf einem Schrottplatz hatten wir einen recht neuen Opel-Meriva, wo wir die Türen und das Dach entfernt haben. Nun wollten wir die Armatur-Druckplatten einsetzen um den Vorderwagen vorzukippen. Die hintere Armatur-Druckplatte bleibt auch an ihrer Position was man leider nicht von der vorderen Druckplatte sagen kann die rutscht nach oben weg und ihre Zähne verhaken sich auch nicht im Material. Auch mit Einschneiden der A-Säulen ist es nicht besser geworden. Als Rettungszylinder hatten wir ein Satz von Lukas im Einsatz mit (4 Größen). Auch bei einem alten VW Golf hat es leider nicht geklappt. Hat jemand von euch die Armatur-Druckplatten schon ausprobiert, und kann uns seine Erfahrungen mitteilen vielleicht haben wir ja was falschgemacht.

Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Infos



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 04.11.2010 18:59 Joac7him7 N.7, Rodgau
 04.11.2010 19:07 Patr7ick7 A.7, Güglingen
 04.11.2010 19:11 Patr7ick7 A.7, Güglingen
 04.11.2010 21:55 Pete7r L7., Frankenberg

0.014


Erfahrungen mit Armatur-Druckplatten - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt