News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Tanklöschfahrzeug
RubrikESEPA zurück
ThemaWaldbrandcamp 2011 - Anmeldemodul ist freigeschaltet2 Beiträge
AutorAndr8eas8 M.8, Hannover / Niedersachsen673632
Datum21.03.2011 17:37      MSG-Nr: [ 673632 ]4305 x gelesen

Hallo zusammen,

auch in 2011 findet wieder das ESEPA- Waldbrandcamp in Griechenland statt.

ESEPA Homepage

10 neue Waldbrand TLF für die ESEPA

Informationen
Auszug aus dem aktuellem ESEPA-Newsletter:

"Die neuen Termine für die Wachschichten stehen:

Wachschicht 1: 07.Juli – 21.Juli
......Wachschicht 2: 21.Juli – 04.August
Wachschicht 3: 04. August – 18. August**
Wachschicht 4: 18. August – 01. September**
Wachschicht 5: 01. September – 15. September

** = Was gibt es neues?
Die Wachschichten drei und vier sind dabei ausschließlich Kameraden vorbehalten, die atemschutztauglich sind und bereits eine Ausbildung bei der E.S.E.P.A. absolviert haben. Mit diesen Wachschichten wollen wir eine fertig ausgebildete Sondereinheit bereitstellen. In ein paar Tagen nehmen wir 10 Pinzgauer mit neuem Aufbau entgegen. Diese werden dann zusammen mit mehreren 590er Steyrn und verschiedenen Fußtruppenfahrzeugen jene Einheit bilden. Die
Sondereinheit wird dann je nach Bedarf Griechenlandweit eingesetzt.

Die Wachschichten eins, zwei und fünf sind wieder für alle offen. Hier sollen, wie in den letzten Jahren, die Kameraden in Rizomata ausgebildet werden. Nach abgeschlossener Ausbildung werden dann nach Bedarf Einsätze und Patrolien gefahren."

Ich freu mich jetzt schon auf euch alle und den Sommer 3/2011 und werde wohl auch wieder länger in Griechenland verweilen !

Wer ist dabei oder interessiert?



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 21.03.2011 17:37 Andr7eas7 M.7, Hannover
 17.06.2011 08:14 Andr7eas7 M.7, Hannover

1.602


Waldbrandcamp 2011 - Anmeldemodul ist freigeschaltet - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt