News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikÖffentlichkeitsarbeit zurück
Thema'Zur Sache': Freiwillige Feuerwehr in Not / NDR 1, 18.9., 18 - 20 Uhr1 Beitrag
AutorNico8 S.8, Steinbek / Schleswig-Holstein696256
Datum15.09.2011 20:25      MSG-Nr: [ 696256 ]3332 x gelesen
Infos:
  • 15.09.11 Livestream NDR 1 / Welle Nord
  • 15.09.11 Info zur Sendung (Seite des NDR)

  • "Freiwillig helfen, sich für eine gute Sache eintreten - im Zeitalter des Internets sind diese Tugenden inzwischen vielen Menschen fremd. Trotzdem engagieren sich aktuell etwa 50.000 Schleswig-Holsteiner bei der Freiwilligen Feuerwehr. Die Helfer sind zu jeder Tages- und Nachtzeit einsatzbereit und immer zur Stelle, wenn andere in Not sind. Sie stellen aber auch die Arbeitgeber sowie die Familie auf harte Geduldsproben.

    Der Landesfeuerwehrverband hat erstmals eine Werbeaktion gestartet.
    Die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr in Schleswig-Holstein sieht jedoch düster aus - die Zahl der Mitglieder stagniert. "Auf lange Sicht fehlt uns der Nachwuchs", sagt Landesbrandmeister Detlef Radtke. Hinzu kommen Sparmaßnahmen des Landes. Bereits dieses Jahr fehlen 15 Prozent des Ausbildungsetats für die Jugendfeuerwehr. Wer hat also noch Lust auf die Freiwillige Feuerwehr? Das wollen wir in unserer Sendung "Zur Sache" auf der NDR 1 Welle Nord wissen - am Sonntagabend von 18 bis 20 Uhr mit Moderator Jan-Peter Reschke.
    Wir schauen hinter die Kulissen

    Wir sind vor Ort, um hinter die Kulissen zu schauen - und senden am Sonntag direkt vom Gelände der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Segeberg. Sie können am Radio live dabei sein, wenn die Drehleiter ausgefahren wird, ein Löschzug in Aktion tritt oder Mitglieder der Feuerwehr zeigen, wie man ein Unfallopfer aus einem völlig demolierten Autowrack befreit. Einsatzsituationen live, dazu Lösungsansätze und Zukunftsstrategien - das bietet die Sendung "Zur Sache" am Sonntagabend von 18 bis 20 Uhr .
    Wir reden mit Experten

    Zwei Stunden wollen wir über die Nachwuchssorgen der Freiwilligen Feuerwehr diskutieren. Dafür haben wir drei Gäste eingeladen: Schleswig-Holsteins Innenminister Klaus Schlie (CDU), Landesbrandmeister Detlef Radtke und Jugendwart Dirk Tschechne. Außerdem werden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg vor Ort sein."
    Quelle: http://www.ndr.de/wellenord/programm/sendungen/zur_sache/zursachefeuerwehr101.html

    Auf der Seite des NDR habe ich einen Link zum Live-Stream von NDR 1 Welle Nord gefunden:
    http://www.ndr.de/wellenord/livestream158.html



    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

     antworten 
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     15.09.2011 20:25 Nico7 S.7, Steinbek

    0.024


    'Zur Sache': Freiwillige Feuerwehr in Not / NDR 1, 18.9., 18 - 20 Uhr - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt