News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikWerk-/Betriebsfeuerwehr zurück
ThemaBewerbung7 Beiträge
AutorBjör8n K8., Köln / NRW773684
Datum27.09.2013 11:49      MSG-Nr: [ 773684 ]5214 x gelesen

Hi Männers!

Ich habe vor, die Ausbildung zum Wfm zu machen... Ich bin mir aber nicht sicher, ob mein anschreiben geeignet ist! Könntet ihr mal drüber fliegen und eventuelle störfaktoren ausschließen und mir eventuell Tipps geben? Im voraus schon mal ein FETTES danke!!! :D

* Das wichtigste vergessen...


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Werkfeuerwehrmann




Sehr geehrte Frau XXX,


hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen um eine Ausbildungsstelle
als Werkfeuerwehrmann zum 20. August 2014. Aufmerksam geworden bin ich durch
Ihre Anzeige bei der Ausbildungsbörse der IHK zu Köln.


Ich bin seit Mitte 2002 bis Ende 2010 Mitglied der Jugendfeuerwehr
Glessen gewesen, wo ich schon Erfahrungen im Feuerwehrwesen sammeln konnte. Hier hatte
ich bereits die Möglichkeit einige Grundkenntnisse in Theorie und Praxis zu
erlernen und zu verfestigen. Weiterhin übernahm ich hier einige Aufgaben im Bereich Verpflegung, Organisation und Unterstützung der Betreuer um nur wenige zu nennen. Neben der Möglichkeit Diesen Beruf zu erlernen, macht es mir Freude, im Team zu arbeiten. Den Beruf des Werkfeuerwehrmannes verfolge ich nun schon seit 2010. Es ist der Umgang mit technischem Gerät und Anlagen die dem feuerwehrtechischen Dienst im alltäglichen Gebrauch dienen als auch die Zusammenarbeit mit Menschen, die ich spannend, reizvoll und interessant finde.
Zu meinen Stärken gehören
Verantwortungsbewusstsein, hohe Einsatzbereitschaft und Teamgeist. Ich bin körperlich belastbar und kann in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren und mich konzentrieren. Durch mien Hobby Rennrad und Mountainbike fahren bringe ich auch körperliche Fitness mit. Sehr gerne nehme ich die Möglichkeit wahr, in Ihrem Werk die Ausbildung


zum Werkfeuerwehrmann zu erhalten. Durch mein wachsendes Interesse an diesem Berufsfeld, macht es mir Spaß die stetigen Veränderungen und Techniken zu erlernen und anzuwenden.

Sehr gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch von
meiner Motivation, meiner Persönlichkeit und der Verbundenheit zum Beruf.



mit freundlichen Grüßen



Björn XXX

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

Geändert von Björn K. [27.09.13 11:54] Grund: = nur für angemeldete User sichtbar =

 Thread gesperrt - Antwort nicht möglich>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 27.09.2013 11:49 Björ7n K7., Köln
 27.09.2013 12:58 Ralf7 R.7, Kirchen
 27.09.2013 13:20 Björ7n K7., Köln
 27.09.2013 14:25 Alex7and7er 7W., Linden
 27.09.2013 16:06 Björ7n K7., Köln
 27.09.2013 16:13 Gerr7it 7L., Frankfurt
 27.09.2013 16:35 Björ7n K7., Köln

1.881


Bewerbung - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt