News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaGlassäge gegenüber modifizierten Blechaufreißer6 Beiträge
AutorChri8sti8an 8B., Neuenhaus / Nds.778774
Datum12.12.2013 10:42      MSG-Nr: [ 778774 ]3282 x gelesen

Tach,
aktuell nutzen wir einen Blechaufreißer mit Quersteg um VSG zu entfernen. Wir wollen im nächsten Jahr unsere Einsatzkoffer TH-VU überarbeiten. Unter anderem kam dabei die Idee auf, für die Koffer Glassägen zu beschaffen.

In der Forensuche habe ich aus dem Jahr 2009 zwei Kommentare gefunden, dass die modifizierten Blechaufreißer besser sein sollen. Gibt es da weitere Erfahrungen? Ist es sinnvoll für rund 400,00 EUR zwei Glassägen zu kaufen oder aber den vorhandenen Blechaufreißer weiter zu verwenden und einen zweiten für 100,00 EUR zu kaufen und den mit einem Quersteg zu versehen?

Bisher - nach rund 20 Jahren - ist die Einsatzerfahrung mit dem Blechaufreißer positiv. Es fehlt aber der Vergleich mit einer Säge. Interessant wären zum Beispiel auch Folgekosten. Wie häufig muss das Blatt gewechselt werden? Oder aber die Staubentwicklung.

Danke.

Gruß
Christian Bergmann
Meine Meinung ist nicht unbedingt die meiner Feuerwehr
www.feuerwehr-neuenhaus.de

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 12.12.2013 10:42 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 12.12.2013 11:02 Stef7an 7R., Garnsdorf
 12.12.2013 11:14 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 12.12.2013 13:06 Thor7ste7n S7., Eltingshausen
 12.12.2013 11:38 Nico7 H.7, Ribnitz- Damgarten
 12.12.2013 13:28 Thom7as 7E., Nettetal

0.012


Glassäge gegenüber modifizierten Blechaufreißer - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt