News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Rubrikrund um´s FW-Forum zurück
ThemaAnmerkungen zur Weiterentwicklung des Feuerwehr-Forums   1 Beitrag
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg785145
Datum18.03.2014 15:24      MSG-Nr: [ 785145 ]3568 x gelesen

hallo,

nachdem ja auch dank Eurer Mithilfe im Beirat-Forum die Entscheidung für die Art und Weise der Weiterentwicklung des neuen Forumsdesigns gefallen ist möchte ich jetzt einige Anmerkungen dazu schreiben:

Ich habe die schon länger geplante Überarbeitung des Forumsdesigns (Stichwort "framelos" ) immer wieder hinausgeschoben. Da diese Überarbeitung des Layouts auch eine Überarbeitung der Forensoftware zur Folge hat ist wäre dies mit sehr grossem zeitlichem und organisatorischen Aufwand verbunden.

Da ich neben www.FEUERWEHR.de auch andere Dinge (beruflich und privat) tue musste ich bei meiner Planung schauen daß dieser grosse Brocken mir nicht meine begrenzten Kapazitäten so belegt daß ich auf anderen Gebieten keine Probleme bekomme.

Daher habe ich den Start der Überarbeitung immer wieder hinausgeschoben. Mit allen Nachteilen die damit verbunden sind. Aus meiner jetzigen Sicht bin ich froh das dies so gelaufen ist.


Die technische und vor allem die "gesellschaftliche" Entwicklung im Internet haben in den letzten Jahren sehr viele Neuerungen, Umbrüche und Veränderungen gebracht. Z.B. die rasant gestiegene Bedeutung von Mobilgeräten.

Ich hatte verschiedene Optionen wie ich darauf reagiere. Z.B. eine eigene Webseite für Mobilgeräte parallel zu einem überarbeitetem framelosen Forendesign für Desktop-PCs zu entwickeln. Dieser Web ist aber jetzt schon wieder out. Ich würde mir jetzt "in den Hintern beissen" wenn ich es so gemacht hätte.

Eine der aktuellen und modernen Webtechniken ist das "responsive Webdesign". Dabei wird eine (!) Webseite entwickelt die sich an das jeweils veränderte Gerät anpasst. Also vom kleinen Smartphone über das Tablett bis hin zum Desktop-PC mit 4K-Bildschirm.

Gegenüber der oben erwähnten Möglichkeit mit zwei verschiedenen Webseiten hat dieser relativ neue Ansatz den Vorteil daß man nur eine Webseite entwicklen und pflegen muss.

Mit dem "Nachteil" das der Entwicklungsaufwand am Anfang schon deutlich höher ist. Man muss schon "innerhalb" der Webseite an vielen Stellen zwischen den verschiedenen Anzeigegeräten unterscheiden und entsprechende Anpassungen durchführen.

Ein weiterer Vorteil ist die relative Zukunftsicherheit dieses Entwicklungsansatzes. Mit dem responsiven Webdesign hat man die notwendige Flexibilität auf die weiteren Entwicklungen bei den Endgeräten mit wenige Aufwand zu reagieren.

Dank Eurer Mithilfe hab ich jetzt diese Technik getestet und damit mal "rumgespielt". Die Feedbacks die ich im Beirat-Forum bekommen habe zeigen mir daß das Risiko damit in die Überarbeitung einzusteigen überschaubar ist.


Momentan bin ich dabei mich tief in dieses Thema einzuarbeiten. Es stecken einige (auch für mich) neue Techniken drin.

So wie es bisher aussieht werde ich bei dieser Umstellung auch die einzelnen Module des Feuerwehr-Forums in die Hand nehmen und teilweise überarbeiten. Dabei wird aber die grundsätzliche Funktion des Forums beibehalten.

Auf meiner ToDo-Liste stehen einige interessante Erweiterungen und Verbesserungen die ich bisher aufgeschoben habe. Je nach Aufwand und Gelegenheit werde ich bei der Überarbeitung diese Punkte berücksichtigen.

Der Umfang der der Überarbeitung des Forums dürfte im Grunde ähnlich sein wie bei der Neuerstellung der Forensoftware.


Wie schnell ich nun vorankomme kann ich jetzt noch nicht sagen. ich schätze mal daß ich schon die nächsten Monaten benötige um das Feuerwehr-Forum auf eine neue Basis stellen zu können. Ev. werde ich da dann auch parallel an www.FEUERWEHR.de arbeiten (müssen). Einige der neuen Techniken werde ich dann vorab auch an anderen Modulen auf www.FEUERWEHR.de ausprobieren. Ich vermute das die komplette Umstellung des Feuerwehr-Forums sicherlich mehrere Monate dauern wird.

Nach dem Start des Feuerwehr-Forums vor 15 Jahren ( März 1999 ) ist das nach der kompletten Umstellung auf eine neue Serverplattform im Jahr 2006 nun die dritte grosse Umstellung.

Ich würde mich freuen wenn Ihr die Entwicklung aktiv begleiten würdet. Einfach im Beirat-Forum mitdiskutieren, Vorschläge einbringen, konstruktive Kritik üben und, besonders wichtig, fertige und halbfertige Module aktiv testen und Feedback geben.

Für diese Unterstützung möchte ich mich jetzt schon im Voraus bedanken.



MkG Jürgen Mayer, Weinstadt

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 18.03.2014 15:24 Jürg7en 7M., Weinstadt  

0.028


Anmerkungen zur Weiterentwicklung des Feuerwehr-Forums - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt