News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikAtemschutz zurück
ThemaAtemkrise: medizinischer Hintergrund12 Beiträge
AutorAdri8an 8R., Utting a.A. / Bayern786229
Datum06.04.2014 16:37      MSG-Nr: [ 786229 ]5433 x gelesen

Servus Gemeinde,

nachdem ich jetzt Rettungssanitäer bin habe ich die Ehre im nächsten AGT-Lehrgang als Gastdozent die Atmung zu erklären. Ausbilderleitfaden liegt mir vor.

Die Anatomie sellt keine große Herausfordung dar.

Was verbirgt sich allerdings medizinisch hinter der "Atemkrise"? Gelernt haben wir das schon, jedoch ohne medizinisch ins Detail zu gehen.


Man liest immer nur von scheller, flacher Atmung und dadurch ein Pendeln der Luft im vergrößertem Totraum.
Genauso wurde mir auch des Öfteren die Hyperventilation erklärt, was allerdings medizinisch falsch ist.

Was passiert Physiologisch? Habe ich wirklich einen CO²-Anstieg im Blut durch die Pendelatmung oder eine Hyperventilation mit CO²-Absenkung?

Die Symptomatik der Hyperventilation entspricht den beschriebenen Symptomen der "Atemkrise"


Danke für die Antworten

Adrian Riedel

Alles meine persönliche Meinung und nicht die meiner Dienststelle/HiOrg

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 06.04.2014 16:37 Adri7an 7R., Utting a.A.
 06.04.2014 17:39 Fran7k E7., Viskafors
 06.04.2014 20:42 Adri7an 7R., Utting a.A.
 06.04.2014 22:09 Fran7k E7., Viskafors
 07.04.2014 00:17 Adri7an 7R., Utting a.A.
 07.04.2014 00:29 Adri7an 7R., Utting a.A.
 08.04.2014 21:30 Hans7 Ch7ris7tia7n S7., Herten
 09.04.2014 16:54 Fran7k E7., Viskafors
 09.04.2014 17:44 Feli7x H7., Hannover
 06.04.2014 18:50 Chri7sti7an 7F., Wernau  
 06.04.2014 20:26 Adri7an 7R., Utting a.A.
 06.04.2014 21:37 Fran7k E7., Viskafors

0.009


Atemkrise: medizinischer Hintergrund - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt