News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Feuerwehrmann
RubrikAusbildung zurück
ThemaLehrgangsplätze Online - war:Ein Truppführer Lehrgang im Jahre 201112 Beiträge
AutorFeli8x H8., Hannover / Niedersachsen786239
Datum06.04.2014 20:17      MSG-Nr: [ 786239 ]3567 x gelesen

Hallo zusammen,
ich krame mal das mittlerweile schon recht alte Thema wieder hervor.
Geschrieben von Steffen W.ine Softwarelösung mit Onlinezugang würde es ja quasi bis zum Vortag ermöglichen noch Lehrgangsplätze neu zu vergeben
Ich stelle mir so ein System wie folgt vor:
Die einzelnen Feuerwehren melden zu einem Stichtag ihren Lehrgangsbedarf
Die Lehrgangsorganisatoren stellen die Lehrgänge mit den verfügbaren Plätzen so früh wie möglich in einem entsprechenden Onlineportal ein. Zu einem weiteren Stichtag werden die Lehrgangsplätze an die Feuerwehren versandt. Dabei wird bewusst kein Datum o.ä. mit ausgegeben (Ausnahme: Lehrgänge, die nur einmal im Jahr stattfinden), sondern eine Zugangsberechtigung zum jeweiligen Lehrgang, über die sich dann der zur Teilnahme vorgesehene Feuerwehrangehörige einen "passenden" Termin buchen kann. Damit könnte in gewissem Umfang sichergestellt werden, dass jeder seinen "Wunschtermin" nutzen kann, der Azubi könnte also beispielsweise die Zeit um seine Prüfung meiden, der Student vorzugsweise die Vorlesungsfreie Zeit nutzen, etc.. Vergibt man die Plätze "auf die alte Art" gleich mit Datum, so ist der organisatorische Aufwand einen nicht passenden Termin "zu tauschen" je nach "Dienstweg" ja ungleich schwerer, da seltenst bekannt ist, welcher FM jetzt welchen Termin zugeteilt bekommen hat.
Bei Nichtwahrnehmung der Plätze kann relativ problemlos ein weiterer Teilnehmer die Zugangsberechtigung erhalten und sich einen Platz "buchen". Auch die Rückgabe von Lehrgangsplätzen würde über so ein System ja viel einfacher gehen (Zugangsberechtigung X sperren, Y neu ausstellen).
Klar ist, dass so ein System erst einmal einen hohen Arbeitseinsatz voraussetzt, um ins Leben gerufen zu werden. Danach dürfte es aber um ein Vielfaches flexibler sein als der "althergebrachte" Dienstweg "Ausbildungsabteilung-Landkreis-Gemeindewehr-Ortsfeuerwehr-Teilnehmer". Auch eine direkte Kommunikation mit den Teilnehmern wäre dann ja, da personalisiert angemeldet, sofort möglich.

Nun die Frage: Gibt es so etwas mittlerweile? Wenn ja, mit welchen Erfahrungen?

Alle hier dargestellten Gedanken entsprechen ausschließlich meiner eigenen Fantasie und haben nichts mit offiziellen Ansichten meiner Wehr zu tun!

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 15.09.2011 02:03 Stef7fen7 W.7, Elmstein Ein Truppführer Lehrgang im Jahre 2011
 06.04.2014 20:17 Feli7x H7., Hannover
 06.04.2014 20:19 Step7han7 S.7, Geesthacht/Gießen
 06.04.2014 20:24 Feli7x H7., Hannover
 06.04.2014 20:41 Step7han7 S.7, Geesthacht/Gießen
 06.04.2014 20:43 Feli7x H7., Hannover
 06.04.2014 21:37 Stef7an 7R., Garnsdorf
 06.04.2014 21:45 Chri7sti7an 7F., Wernau
 06.04.2014 20:46 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 06.04.2014 20:43 Anto7n K7., Mühlhausen
 06.04.2014 20:53 Step7han7 S.7, Geesthacht/Gießen
 06.04.2014 20:55 Anto7n K7., Mühlhausen
 07.04.2014 00:17 Hein7ric7h B7., Osnabrück

2.986


Lehrgangsplätze Online - war:Ein Truppführer Lehrgang im Jahre 2011 - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt