News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikFirst Responder zurück
ThemaHilfeleistung mit Defi als Anschlag missverstanden2 Beiträge
AutorJose8f M8., Dillingen / Saar / Saarland793857
Datum15.08.2014 23:02      MSG-Nr: [ 793857 ]3894 x gelesen

Hallo!

Auszug: Rettungskräfte eilten dem Mann sofort zu Hilfe. Jedoch dachten Zuschauer und Spieler, es handele sich bei dem Geschehen um einen terroristischen Angriff - den Defibrillator werteten sie als Waffe. Es kam zu Tumulten.

Kompletter Artikel

Irgendwie erscheint mir in modernen Zeiten und einem fortschrittlichen Land das beschriebene Szenario recht ungewöhnlich.

Hat dazu jemand ausführlichere Quellen, die vielleicht die Rahmenbedingungen besser beleuchten können?

Gruß aus dem Saarland

Jo

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 15.08.2014 23:02 Jose7f M7., Dillingen / Saar
 16.08.2014 07:43 Björ7n P7., Markt Schwaben

0.249


Hilfeleistung mit Defi als Anschlag missverstanden - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt