News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikÖffentlichkeitsarbeit zurück
ThemaNonstopNews Bielefeld: IN EIGENER SACHE:5 Beiträge
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg820877
Datum12.06.2016 12:59      MSG-Nr: [ 820877 ]4635 x gelesen

hallo,

in einem Bericht von NonstopNews Bielefeld auf FB:

IN EIGENER SACHE:

Wenig geschult im Umgang mit Pressevertretern zeigten sich einige Einsatzkräfte der Feuerwehr., Mit der Bemerkung "Pass auf, dass Du nicht ins Bild kommst, sonst stehst Du schlecht in der Presse!" zu einem Kameraden und der Frage eines Feuerwehrmannes, woher wir die Information über den Unfall hatten, gaben sie ein schlechtes Beispiel ab. Als der besorgte Fragesteller mit dem Datenschutz argumentierte, bekam er die passende Antwort: So lange wir von NonstopNews Informationen über Unfälle von der Polizei erhalten, kann ihm als Feuerwehrmann (!) der Datenschutz schnuppe sein. Anderswo wissen Einsatzkräfte über Benachrichtigungsabläufe nämlich Bescheid.

Mir ist es neu das Benachrichtigungsabläufe zwischen Polizei und Pressevertreter Bestand der (Grund-) Ausbildung von Feuerwehrangehörigen sind.

Ok - aber bestimmten Führungsebene bzw. bei Pressesprechern sind solche Kenntnisse sinnvoll. Aber das Gros der Einsatzkräfte kennt diese Infos nicht. Woher auch.

MkG Jürgen Mayer, Weinstadt

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

Geändert von Jürgen M. [12.06.16 13:00] Grund: = nur für angemeldete User sichtbar =

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 12.06.2016 12:59 Jürg7en 7M., Weinstadt
 12.06.2016 17:40 Thom7as 7M., Burgen (Mosel)
 12.06.2016 21:46 Volk7er 7C., Trier
 12.06.2016 23:44 Ulf 7M., Hannover
 13.06.2016 14:43 Thor7ste7n H7., Bammental  

0.011


NonstopNews Bielefeld: IN EIGENER SACHE: - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt