News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Deutscher Feuerwehrverband e.V.
RubrikAusbildung zurück
ThemaSicherheitsabstände bei neuen (hohen) Windkraftanlagen30 Beiträge
AutorUli 8W., Sulz-Hopfau / Baden-Württemberg821338
Datum28.06.2016 12:53      MSG-Nr: [ 821338 ]6603 x gelesen

Hallo zusammen,

im Zuge der Planung eines Windpark mit den (nach meiner Kenntnis) derzeit höchsten, an Land befindlichen Windkraftanlagen Deutschlands in unserem kleinen Schwarzwald-Dorf bin ich auf der Suche nach AKTUELEN Ausbildungs-Information hierzu.

Nabenhöhe der Anlagen wird 164m sein, Rotordurchmesser 131m (sprich...Gesamthöhe hernach ca. 230m). Die Anlagen sind an der Hangkante eines Schwarzwald-Tal´s geplant, von der Talsohle her gesehen ist die Anlage hernach über 400m über dem Dorf. Die Anlage(n) steht (en) direkt im Wald an besagter Hangkante.

Neben der Tatsache dass wir Bürger uns ein paar Gedanken machen wegen Lärm, Schatten etc., habe ich für eine Inforveranstaltung mal gesucht was es an aktuellen Info´s für die Feuerwehr gibt. Denn nach den jetzigen Fachempfehleungen des DFV (500m rund um die Anlage absperren, in Windrichtung das doppelte) müssten etliche Häuser und vermutlich sogar einen ganzer Ortsteil evakuiert werden wenn es einen Sicherheitsvorfall an den Anlagen gäbe. Außerdem müsste man eine vielbefahrene Landstrasse sperren lassen.
Abgesehen von der Waldbrandgefahr welche eh in diesem Fall um die anlage existiert. Blöderweise schlecht zugänglich und alles am Hang. Sowie keinerlei Wasservorrat / Wasserentnahme näher 500m möglich.

Die DFV-Fachempfehlung beruht allerdings auf den Windkraftanlagen-Beständen aus 2008-2012 (und den damaligen Gesamthöhen von geschätzt ~150m) , auch in SER-Buch Einsatz an ...Windenergie...Anlagen sind die 500m aus dieser Zeit genannt.

Vermutlich müsste man also heute größere Sicherheitsabstände annehmen? Beim Hersteller der Windkraftanlage gibt es derzeit keine Informationen hierzu (wenigstens nicht öffentlich Erfahrungen kann es auch keine geben da unsere Anlage vermutlich die erste sein dürfte welche in der Größe aufgestellt wird). Der künftige Betreiber sagt ebenfalls nur aus es sind Löschsysteme in der Kanzel vorhanden da kann nix passieren). Habe empfohlen mal nach entsprechenden Ereignissen zu googeln ich nehme an die meisten dieser abgebrannten Anlagen hatten auch ein Löschsystem...

Hat jemand aus dem Forum Erfahrungen oder Unterlagen hierzu vorliegen bzw. kann einen Tipp geben? Es geht hier nicht um Verhinderungs-Taktik (die entsprechenden Sitzungen, Anträge sind eh schon alle gelaufen). Sondern um die rechtzeitige Informationsbeschaffung meinerseits. Gerne auch per privater Nachricht. Danke sehr!

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Uli

Meine Beiträge geben meine Sicht der Dinge und meine Meinung wieder. Deshalb schreib auch ich hier und nicht ein anderer :-)

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

Geändert von Uli W. [28.06.16 12:54] Grund: = nur für angemeldete User sichtbar =

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 28.06.2016 12:53 Uli 7W., Sulz-Hopfau
 28.06.2016 13:12 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 28.06.2016 13:47 Jürg7en 7M., Weinstadt
 28.06.2016 14:03 Sasc7ha 7H., Zusmarshause
 28.06.2016 14:20 Flor7ian7 B.7, Völklingen
 29.06.2016 22:52 Hans7 Ch7ris7tia7n S7., Herten
 02.07.2016 19:07 Denn7is 7E., Menden
 03.07.2016 21:06 Hans7 Ch7ris7tia7n S7., Herten
 02.07.2016 14:22 Thom7as 7W., Norden  
 02.07.2016 17:49 Andr7eas7 H.7, Allershausen
 02.07.2016 18:13 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland
 02.07.2016 18:48 Manf7red7 K.7, Löwenstein
 02.07.2016 19:00 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
 03.07.2016 19:00 Flor7ian7 B.7, Völklingen
 03.07.2016 19:06 Jürg7en 7M., Weinstadt
 03.07.2016 20:45 Henn7ing7 K.7, Dortmund
 03.07.2016 20:51 Jürg7en 7M., Weinstadt
 03.07.2016 22:05 Hans7 Ch7ris7tia7n S7., Herten
 02.07.2016 21:35 Uli 7W., Sulz-Hopfau
 03.07.2016 18:58 Flor7ian7 B.7, Völklingen
 05.01.2017 11:56 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 05.01.2017 15:43 Uli 7W., Sulz-Hopfau
 05.01.2017 23:26 Jörg7 E.7 J.7, Lünen
 06.01.2017 19:12 Thom7as 7E., Nettetal
 06.01.2017 23:56 Jörg7 E.7 J.7, Lünen
 06.01.2017 21:23 Jens7 R.7, Lützen
 06.11.2017 16:54 Jens7 R.7, Lützen
 06.11.2017 21:22 Andr7eas7 H.7, Neuenhagen
 08.11.2017 11:29 Fran7z-P7ete7r L7., Hilpoltstein
 07.11.2017 00:27 Ulri7ch 7W., Bad Hersfeld

0.017


Sicherheitsabstände bei neuen (hohen) Windkraftanlagen - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt