alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikFreiw. Feuerwehr zurück
Thema Was ist eigentlich 'Kameradschaft' ?32 Beiträge
AutorJose8f M8., Dillingen / Saar / Saarland707771
Datum25.12.2011 22:32      MSG-Nr: [ 707771 ]24633 x gelesen

Eines der ewigen Verständnisprobleme, das ich im deutschen Feuerwehrwesen habe, ist die Sache mit der Kameradschaft: In manchen Feuerwehren redet man drüber und fordert dazu auf, in anderen ist einfach ein Zusammenhalt da.

Ich habe Glück, denn in meinem Löschzug gehöre ich einfach dazu.
Ich vertraue meinen Kumpels und Kumpelinen, sie vertrauen mir. Es macht mir Spaß und ist letztendlich eine Ehre für mich, mit Ihnen zusammenzuarbeiten (auch wenn das etwas kitschig klingen mag). Das wäre das, was ich denn am ehesten unter Kameradschaft verstünde.

Dann gibt es da die anderen Konzepte, die ich Laufe meiner Feuerwehrjahren kennenlernen durfte:

-Auf der Jahreshauptversammlung wird während des Absingens von: Ich hatt einen Kameraden für 3 Minuten zwangsläufig das Lästern über die unfähige Führung, die Kollegen, die Geizigkeit der Stadt und alles andere unterbrochen, danach nach Kräften wieder aufgeholt.

-Nachdem irgendjemand irgendeinen gewünschten Posten nicht bekommen hat und melodramatisch zurücktrat, fordert die Führung zur Kameradschaft auf, man müsse ja schließlich weiterhin zusammenarbeiten.

-Irgendwelche selbsternannten Vorbilder referieren über die defizitäre Kameradschaft und fordern die beim Dienst Anwesenden (!) auf, die Kameradschaft zu verbessern indem man regelmäßig an den Diensten teilnimmt.

-Kameradschaft wird als die Bereitschaft verstanden, auf irgendwelchen Feuerwehrfesten in der umliegenden Provinz in erster Garnitur und im Gleichschritt einzumarschieren um die Verbundenheit der Feuerwehren zu demonstrieren (Interessanterweise stehen darauf praktisch nur diejenigen, die mangels jeglicher militärischer Grundausbildung dafür sorgen, dass das Ganze zum extremen Trauerspiel wird.)

-Kameradschaft erreiche man am Besten durch eine Hierarchie in der jeder weiß wo sein Platz ist und führt deshalb vergleichbar zur Bundeswehr Mannschaften (Feuerwehrleute), Unteroffiziere (Gruppenführer) und Offiziere (Zugführer) ein. Es wird kaum jemand überrasche dass er Vorschlag von einem Gruppenführer kam der sich mehr Respekt von seiner Mannschaft wünschte...

Inzwischen gibt es aus meiner Sicht Kollegen, die füreinander da sind, sich fair verhalten, sich nicht im Stich lassen und solche, die sich gern als Kamerad bezeichnen.

Wo fängt das nun an und wo hört es auf?
Ich halte es für mich so, dass jeder seinen Vertrauensvorschuss bekommt.
Wer versucht sich wiederholt vor Arbeit zu drücken, mich reinzulegen, gefährlichen Blödsinn veranstaltet oder ähnliches braucht diesen Vorschuss unter Umständen irreparabel in der Art und Weise auf, dass ich nicht mehr mit ihm zusammenzuarbeiten wünsche.
Ist das unkameradschaftlich? Ich empfinde es nicht so, denn ich wünsche in einem kompetenten und motivierten Team zu arbeiten wenn es drauf ankommt.

Alle anderen Appelle zur Kameradschaftlichkeit sind für mich eine klägliche Nummer:
Etwas, dass nicht vorgelebt wird lässt sich nun mal nicht durch eine Dienstanweisung heilen.

Gibt es dazu andere Erfahrungen?


Gruß aus dem Saarland

Jo




Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 25.12.2011 22:32 Jose7f M7., Dillingen / Saar
 25.12.2011 23:31 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 25.12.2011 23:34 Stef7fen7 B.7, Bad Urach
 26.12.2011 00:55 Hara7ld 7S., Köln
 26.12.2011 12:09 Stef7an 7W., Edewecht
 26.12.2011 02:26 Mich7ael7 O.7, Waldeck-Sachsenhausen
 26.12.2011 08:07 Cars7ten7 K.7, Hambühren LK Celle
 26.12.2011 09:03 ., München
 26.12.2011 10:32 ., Dietzenbach/Deutschland
 26.12.2011 10:34 ., München
 26.12.2011 11:28 ., Dietzenbach/Deutschland
 26.12.2011 11:29 ., München
 26.12.2011 09:45 Jan 7M., Saarbrücken
 26.12.2011 10:50 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 26.12.2011 11:07 Rein7er 7H., Rosport
 26.12.2011 13:11 Jan 7K., Niederlungwitz
 26.12.2011 15:39 ., Pfungstadt
 06.01.2012 12:06 Thor7ste7n L7., Emsdorf
 06.01.2012 12:09 Mich7ael7 L.7, Dausenau
 06.01.2012 12:46 Ralf7 R.7, Kirchen
 06.01.2012 12:51 Mich7ael7 L.7, Dausenau
 06.01.2012 12:49 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 27.12.2011 08:00 Flor7ian7 B.7, Völklingen
 30.12.2011 12:01 ., Oer-Erkenschwick
 30.12.2011 12:27 Thom7as 7H., Langgöns
 03.01.2012 01:59 Dirk7 W.7, Algermissen
 03.01.2012 02:02 Dirk7 W.7, Algermissen
 30.12.2011 13:11 Thom7as 7K., Hermeskeil
 30.12.2011 13:36 Ralf7 H.7, Drebkau
 30.12.2011 20:15 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland
 03.01.2012 10:44 Mark7us 7M., Idstein
 20.01.2012 11:10 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)

0.303


Was ist eigentlich 'Kameradschaft' ? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt