alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikRecht + Feuerwehr zurück
ThemaWieder einer .... Brandstifter in der Feuerwehr79 Beiträge
AutorBern8har8d D8., Schwetzingen (BaWü) / Baden-Württemberg814033
Datum13.11.2015 12:04      MSG-Nr: [ 814033 ]11396 x gelesen
Infos:
  • 07.04.16 Brandstiftungen und Sachbeschädigungen durch Feuer in Bielefeld-Gellershagen aufgeklärt
  • 07.11.15 Fachartikel: Brandstiftung III
  • 04.11.15 Einhausen: 19-Jähriger freiwilliger Feuerwehrmann gesteht
  • 21.03.14 München: Feuerwehrmann gesteht zehn Brandstiftungen
  • 20.03.14 Brandstiftungen zum Stressabbau
  • 08.02.14 Hamburg: Mutmaßlicher Brandstifter ermittelt: 13-jähriges Mitglied der Jugendfeuerwehr

    alle 9 Einträge im Threadcontainer anzeigen

  • Guten Tag

    Geschrieben vom MM:

    Der mutmaßliche "Feuerteufel" von Einhausen (Kreis Bergstraße) ist ein 19-jähriges Mitglied der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr. Einige Taten hat er gestanden - aber bei weitem nicht alle.

    Die Sache wird nochmals interessant:

    -> MM " 300 Strohballen brennen ab und Einhausen hält die Luft an "


    Es ist genau das Szenario, das viele befürchtet hatten. Zehn Tage nachdem der vermeintliche Einhäuser Feuerteufel festgenommen wurde, brannte es gestern auf einem Feld bei der Weschnitzgemeinde schon wieder - etwa 300 Strohballen standen nahe der Wattenheimer Brücke in Flammen, wie Gemeindebrandinspektor Christoph Röll schilderte. Zum Vergleich: Das Feuer, nach dem der Brandstifter am Montag vergangener Woche verhaftet wurde, umfasste "nur" etwa 30 Rundballen.



    Gruß aus der Kurpfalz

    Bernhard

    " Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung !"

    (Heinrich Heine)

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     ..

    0.099


    Wieder einer .... Brandstifter in der Feuerwehr - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt